Robeco schließt fossile Brennstoffe aus sämtlichen Fonds aus - Fondsnews

Donnerstag, 24.09.20 15:25
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
Rotterdam (www.fondscheck.de) - Robeco hat entschieden, Investments in Kraftwerkskohle, Ölsand und arktische Bohrungen aus allen Fonds auszuschließen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der niederländische Asset Manager unternimmt damit einen wichtigen nächsten Schritt in seinem nachhaltigen Investmentansatz.

Der Ausschluss von Investments in Kraftwerkskohle beruht auf der Tatsache, dass diese Energiequelle mit Abstand den höchsten Kohlenstoffausstoß im globalen Brennstoffmix verursacht. Ölsande zählen zu den kohlenstoffintensivsten Bereichen im Rahmen der Rohölförderung. Und arktische Bohrungen bergen im Vergleich zur konventionellen Öl- und Gasexploration ein höheres Risiko von Umweltverschmutzungen, wodurch sie irreversible Schädigungen des empfindlichen Ökosystems der Arktis verursachen können.

Robeco ist davon überzeugt, dass ein aktives Engagement bei investierten Unternehmen im langfristigen Interesse des Unternehmens, seiner Kunden und der Gesellschaft liegt. Bei diesen speziellen Unternehmen dürften entsprechende Maßnahmen jedoch nicht zu wesentlichen Veränderungen führen. Daher wird Robeco seine Aktivitäten zugunsten gesteigerter Nachhaltigkeit auf Sektoren und Unternehmen konzentrieren, bei denen ein Engagement effektiver erscheint.

"Beim Investieren geht es nicht nur darum, Wohlstand zu schaffen, sondern auch um gesellschaftliche Verantwortung - und wir sind fest davon überzeugt, dass der Nachhaltigkeitsfokus uns zu einem noch besseren Asset Manager macht", erläutert Victor Verberk, CIO Fixed Income and Sustainability bei Robeco. "Unser Schritt, fossile Brennstoffe aus unseren Fonds auszuschließen, ist ein weiterer Meilenstein in unserem Bestreben, den Kohlenstoff-Fußabdruck unserer Investments zu verringern und den Übergang zu einer kohlenstoffärmeren Wirtschaft zu unterstützen."

Der Ausschluss von Unternehmen, die fossile Brennstoffe verwenden, wird bis Ende des 4. Quartals 2020 abgeschlossen sein. (24.09.2020/fc/n/s)



Quelle: Aktiencheck




Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

BBX Capital’s Subsidiary, Renin Holdings, Acquires Colonial Elegance

FORT LAUDERDALE, Fla. & BRAMPTON, Ontario – BBX Capital, Inc. (OTCQX: BBXIA) (PINK: BBXIB) (“BBX Capital” or “the Company”) announced today that Renin Holdings ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15066 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Bayer-Aktie: Massiver Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
  • Jetzt kostenlosen Spezialreport sichern!

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr