Marktübersicht

Dax
12.399,00
-0,25%
MDax
26.294,00
0,00%
BCDI
144,80
0,00%
Dow Jones
26.743,50
0,32%
TecDax
2.813,75
0,00%
Bund-Future
159,06
0,13%
EUR-USD
1,1751
-0,27%
Rohöl (WTI)
70,82
0,98%
Gold
1.199,46
-0,66%

Russischer Präsident Putin stellt sich Fragen der Weltpresse

Donnerstag, 14.12.17 05:48
Russischer Präsident Putin stellt sich Fragen der Weltpresse
Bildquelle: iStock by Getty Images
MOSKAU (dpa-AFX) - Wenige Tage nach der Ankündigung seiner Kandidatur bei der Präsidentenwahl zieht der russische Staatschef Wladimir Putin am Donnerstag vor den Medien Bilanz. Zu dem Großereignis (10.00 Uhr MEZ) haben sich mehr als 1600 Journalisten aus dem In- und Ausland angemeldet. Bei der Jahrespressekonferenz werde es vor allem um Putins Wahlkampf gehen, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow. Putin hatte vergangene Woche die lang erwartete Ansage gemacht, dass er im März 2018 für eine vierte Amtszeit antreten wolle. Seine Wiederwahl gilt als sicher.

Erwartet wird auch, dass sich Putin zu den Konflikten in Syrien und Nordkorea oder dem gespannten Verhältnis Russlands zu den USA äußert. Peskow zufolge wollte sich Putin am Mittwoch den ganzen Tag vorbereiten. Über die Jahre ist es zu einem Ritual geworden, dass die Journalisten mit bunten Plakaten und auffälliger Kleidung versuchen, auf sich aufmerksam zu machen. In den vergangenen Jahren dauerte das Spektakel häufig zwischen drei und vier Stunden./tjk/DP/das



Quelle: dpa


News und Analysen

OTS: WJD Wirtschaftsjunioren Deutschland / Jungunternehmer fordern Bekenntnis ...

Jungunternehmer fordern Bekenntnis zu Freihandel von G20-Staaten / Communiqué des G20-Jungunternehmergipfels in Argentinien (FOTO) Buenos Aires/Berlin (ots) - Die Jungunternehmerverbände ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 9633