Marktübersicht

Dax
13.226,00
0,19%
MDax
26.862,00
0,22%
BCDI
140,40
0,00%
Dow Jones
25.803,19
0,89%
TecDax
2.659,00
0,23%
Bund-Future
160,45
-0,06%
EUR-USD
1,22
-0,26%
Rohöl (WTI)
64,73
0,72%
Gold
1.338,84
-0,13%
05:48 14.12.17

Russischer Präsident Putin stellt sich Fragen der Weltpresse

MOSKAU (dpa-AFX) - Wenige Tage nach der Ankündigung seiner Kandidatur bei der Präsidentenwahl zieht der russische Staatschef Wladimir Putin am Donnerstag vor den Medien Bilanz. Zu dem Großereignis (10.00 Uhr MEZ) haben sich mehr als 1600 Journalisten aus dem In- und Ausland angemeldet. Bei der Jahrespressekonferenz werde es vor allem um Putins Wahlkampf gehen, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow. Putin hatte vergangene Woche die lang erwartete Ansage gemacht, dass er im März 2018 für eine vierte Amtszeit antreten wolle. Seine Wiederwahl gilt als sicher.

Erwartet wird auch, dass sich Putin zu den Konflikten in Syrien und Nordkorea oder dem gespannten Verhältnis Russlands zu den USA äußert. Peskow zufolge wollte sich Putin am Mittwoch den ganzen Tag vorbereiten. Über die Jahre ist es zu einem Ritual geworden, dass die Journalisten mit bunten Plakaten und auffälliger Kleidung versuchen, auf sich aufmerksam zu machen. In den vergangenen Jahren dauerte das Spektakel häufig zwischen drei und vier Stunden./tjk/DP/das



Quelle: dpa


News und Analysen

08:02 Uhr Ölpreise knapp unter Dreijahreshoch
08:00 Uhr DGAP-News: Bitcoin Group SE beteiligt sich an der Sineus Financial Services GmbH (deutsch)
07:59 Uhr Hugo Boss zieht Wachstumstempo im Schlussquartal an
07:51 Uhr DAX-FLASH: Dax knapp im Plus erwartet - Anleger warten auf Berichtssaison
07:43 Uhr ANALYSE-FLASH: RBC Capital hebt Ziel für Allianz auf 205 Euro - 'Sector Perform'
07:38 Uhr Bernstein: Volkswagen Vz "buy"
07:35 Uhr Devisen: Euro hält sich bei Dreijahreshoch
07:35 Uhr EANS Adhoc: FACC AG (deutsch)
07:35 Uhr IRW-News: Rock Tech Lithium Inc.: Rock Tech meldet Update seiner Pläne für 2018
07:34 Uhr dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Knapp im Plus erwartet
07:32 Uhr Rational übertrifft Wachstumsprognose
07:25 Uhr Barclays: UBS-Group "sell"
07:01 Uhr IRW-News: DRONE DELIVERY CANADA CORP: Drone Delivery Canada dehnt Testprogramm auf die Vereinigten...
07:00 Uhr GNW-News: Große Unterschiede im Ländervergleich: Internationale Studie von Gemalto und Ponemon zeigt...
07:00 Uhr GNW-News: SIKA ERWIRBT MEHRHEITSBETEILIGUNG AN FÜHRENDEM ITALIENISCHEN HERSTELLER VON...
07:00 Uhr DGAP-News: RATIONAL AG: Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 (deutsch)
06:50 Uhr Xi appelliert an Trump: Entspannung mit Nordkorea für Dialog nutzen
06:34 Uhr ROUNDUP: Berliner Modewoche startet - Hype um Turnschuh
06:34 Uhr ROUNDUP: Was ist ein Reisemangel? BGH verhandelt zu Erstattung von Reisekosten
06:30 Uhr Höhe der Garantierenditen für Strom- und Gasnetze auf dem Prüfstand
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8273

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Rekordumsatz 2017!
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Wann folgt die Aktie endlich?

Volltextsuche


Dax-Aktien: Gewinner und Verlierer 2017

Platz: 30
Unternehmen: ProSiebenSat.1
Von 36,59 auf 28,73 Euro
Performance: -21,47%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier kostenfrei anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.