SAP Aktie
WKN: 716460 ISIN: DE0007164600
aktueller Kurs:
117,80 EUR
Veränderung:
-0,80 EUR
Veränderung in %:
-0,67 %
boerse.de Prädikat:
weitere Analysen einblenden

SAP mit Bodenbildung - Chartanalyse

Donnerstag, 19.09.19 08:55
SAP mit Bodenbildung - Chartanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Zürich (www.aktiencheck.de) - SAP mit Bodenbildung - Chartanalyse

Die Aktien von SAP (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, Nasdaq OTC-Symbol: SAPGF) mussten seit dem Verlaufshoch bei 125,00 EUR am 03. Juli deutlich Federn lassen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

In dieser kräftigen Abwärtsbewegung, die erst am 06. August mit dem Verlaufstief bei 104,00 EUR gestoppt worden sei, habe sich ein großes Gap zwischen 119,40 EUR und 114,42 EUR gebildet. Die Schließung dieses Gaps bei 119,40 EUR könnte in der nun seit dem Verlaufstief bei 104,00 EUR laufenden Aufwärtsbewegung als großes Anlaufziel dienen. Aktuell würden sich die Aktien noch in einer Bodenbildung im Bereich von 105,00 EUR mit einer leicht steigenden Tendenz befinden. Dieser Boden könnte nun als Sprungbrett für einen erneuten nachhaltigen Kursanstieg dienen und für neue Aufwärtsdynamik sorgen. Wichtig sei dabei, dass die Aktien nicht unter den 200er EMA bei aktuell 106,32 EUR fallen würden. Unter dieser Linie würde sich die Lage im großen Bild deutlich eintrüben. Solange die Aktien aber über dem 200er EMA notieren, sei langfristig mit wieder steigenden Kursen zu rechnen.

Ausblick: Die SAP-Aktien würden sich aktuell in einer Seitwärtsbewegung mit leichter Aufwärtstendenz befinden und könnten vor einem erneuten nachhaltigen Kursanstieg stehen.

Die Long-Szenarien: Die Aktien könnten weiter zulegen und in einem ersten Schritt den 50er EMA bei 109,90 EUR herausnehmen. In der Folge dürfte es bis zur oberen Begrenzung des steigenden Trendkanals bei 112,45 EUR hochgehen. Gelinge dann ein Ausbruch aus dem Trendkanal nach oben heraus, dürfte ein weiterer Anstieg bis in den Bereich von 115,00 EUR folgen. Darüber würden die Aktien dann wohl Kurs auf 119,40 EUR nehmen und das noch offene Gap schließen.

Die Short-Szenarien: Könnten die Papiere den 200er-EMA nicht verteidigen und werde auch die massive Unterstützung knapp darunter bei 105,00 EUR aufgegeben, würde sich die Lage für die SAP-Aktien eintrüben. Dann dürfte der übergeordnete Abwärtstrend wieder aufgenommen und die nächste größere Unterstützung bei 97,77 EUR angelaufen werden. Es drohe unter 105,00 EUR demnach ein Kursrutsch bis unter die Marke von 100,00 EUR. (Analyse vom 19.09.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze SAP-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs SAP-Aktie:
108,12 EUR -0,26% (19.09.2019, 08:42)

Xetra-Aktienkurs SAP-Aktie:
108,50 EUR (18.09.2019)

ISIN SAP-Aktie:
DE0007164600

WKN SAP-Aktie:
716460

Ticker-Symbol SAP-Aktie:
SAP

NYSE Ticker-Symbol SAP-Aktie:
SAP

Reuters-Kürzel SAP-Aktie:
SAPG.DE

Kurzprofil SAP SE:

Als Cloud-Company powered by SAP HANA ist SAP (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, NYSE-Symbol: SAP) Marktführer für Geschäftssoftware und unterstützt Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen. Seine Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen den Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. Die End-to-End-Suite aus Anwendungen und Services ermöglicht es mehr als 425.000 Kunden, profitabel zu sein, sich stets neu und flexibel anzupassen und etwas zu bewegen. Weitere Informationen unter www.sap.com. (19.09.2019/ac/a/d)

P.S.: SAP ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief. Die aktuelle Aktienbrief-Ausgabe können Sie hier kostenlos downloaden…


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Independent Research belässt SAP auf 'Halten' - Ziel 123 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für SAP nach endgültigen Geschäftszahlen auf "Halten" mit einem Kursziel von 123 Euro belassen. Dies schrieb ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 43

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr