SCG Chemicals entscheidet sich zugunsten der gPROMS-Modellierung für digitale Konzeptionierung und Verfahren

Samstag, 23.03.19 00:52
SCG Chemicals entscheidet sich zugunsten der gPROMS-Modellierung für digitale Konzeptionierung und Verfahren
Bildquelle: iStock by Getty Images
LONDON –

Process Systems Enterprise (PSE), das Advanced Process Modelling Unternehmen, gab heute bekannt, dass es einen langfristigen Vertrag mit SCG, einem der größten integrierten petrochemischen Unternehmen in Südostasien, unterzeichnet hat, um die gPROMS®-Modellierungstechnologie von PSE für digitale Konzeptionierung und Verfahren als Standard zu übernehmen.

SCG verwendet im Rahmen digitaler Konzeptionierungsinitiativen fortgeschrittene Prozessmodelle, um den Entscheidungsraum schnell und effizient zu analysieren und somit die Unsicherheit zu reduzieren, um bessere, schnellere und sicherere Konzeptionierungs- und Verfahrensentscheidungen treffen zu können. Dies trägt dazu bei, Innovationen zu beschleunigen und die Konzeptionierung und den Betrieb ihrer verfahrenstechnischen Anlagen zu optimieren.

Dr. Suracha Udomsak, Emerging Business Director und R&D Director von SCG, erläuterte: „Bei SCG Chemicals ist die fortgeschrittene Prozessmodellierung (Advanced Process Modelling, APM) ein Schlüsselelement unserer Digital Manufacturing Plattform. APM beschleunigt Innovationen, indem der Entwicklungsprozess „schneller, kostengünstiger und sicherer" gestaltet wird. Hierbei handelt es sich um entscheidende Erwägungen für unser Unternehmen. Dies stellt die Kerntechnologiebasis dar, die uns in die Lage versetzt, neue Produkte zu entdecken und zu entwickeln – beispielsweise eine neue Generation von Polyethylen – und seine Markteinführungszeit deutlich zu reduzieren.”

Die gPROMS-Technologie von PSE findet breite Anwendung in den Sektoren Chemie, Energie, Petrochemie, Nahrungsmittel und Pharmazie, um Innovationen zu beschleunigen und bestehende Verfahren zu optimieren. Ihre entscheidenden Vorteile liegen in der Fähigkeit, komplexe Prozesse mit einem hohen Vorhersagegrad wiederzugeben, indem High-Fidelity-Multi-Skalenmodelle zum Einsatz gelangen. Diese können in großtechnischen Prozesse und im Rahmen der Anlagenoptimierung verwendet werden, um die Wirtschaftlichkeit zu optimieren und den Entscheidungsraum systematisch zu analysieren, sodass Risiken minimiert und Ungewissheiten eliminiert werden können. Mithilfe der neuen gPROMS Digital Applications Plattform können nun High-Fidelity-Modelle online für Überwachungszwecke, Vorhersagen und Optimierungsvorgänge implementiert werden. Auf diese Weise kann tagtäglich ein nutzbarer Mehrwert generiert werden.

Surachate Chalothorn, Process Technology Director von SCG, erklärte: „Wir nutzen die Modellierungstechnologie in drei Hauptbereichen: 1) Operational Excellence für Prozessoptimierung und Beseitigung von Kapazitätsengpässen, 2) bei der Entwicklung neuer Produkte, um die Entwicklung zu beschleunigen und Risiken bei Anlagenprüfungen zu reduzieren sowie 3) im Rahmen der Technologieentwicklung, um ein virtuelles Labor für Pilotversuche bereitstellen zu können.”

James Marriott, Leiter des Geschäftsbereichs Energy & Chemicals bei PSE, erklärte: „Wir sind hocherfreut über die Zusammenarbeit mit Innovatoren wie SCG, wobei die Modellierungskapazitäten, die von uns angeboten werden, einen gravierenden Unterschied bewirken.”

Hinweis für Redakteure

„Über uns"-Informationen: www.psenterprise.com/news/pr190322

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


News und Analysen

Aktien Frankfurt: Dax fast unverändert - SAP weiter auf Rekordjagd

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Freitag bisher nur wenig bewegt. Der deutsche Leitindex stand gegen Mittag 0,08 Prozent tiefer bei 12 273,12 Punkten. Auf Wochensicht zeichnet sich für ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11166