SPD-Fraktion will Gipfel zu Windkraft

Samstag, 29.06.19 11:11
SPD-Fraktion will Gipfel zu Windkraft
Bildquelle: iStock by Getty Images
BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD-Fraktion hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, ein Gipfeltreffen zum Ausbau der Windenergie einzuberufen. "Die Fragen, wie wir die Akzeptanz der Windkraft verbessern können, wie der Heimatmarkt erfolgreich gestärkt werden kann, wie wir die Arbeitsplätze in der Windindustrie sichern und einen deutschlandweiten Ausbau flankieren können, müssen bald geklärt werden", schreiben die Abgeordneten Sören Bartol, Matthias Miersch, Bernd Westphal und Johann Saathoff in einem Brief an Merkel, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Die Kanzlerin solle mit Vertretern der Bundesländer, der Branche, der Gewerkschaften und Koalitionsfraktionen Lösungen für aktuelle Probleme der Windkraftbranche suchen, heißt es in dem Schreiben. Die Windkraftbranche sei nicht nur Eckpfeiler der Energiewende, sondern sorge auch in ganz Deutschland für Arbeitsplätze und Wertschöpfung.

Die Unternehmen brauchten aber klare Rahmenbedingungen, schrieben die Abgeordneten. Bund und Länder müssten gemeinsam die Voraussetzungen für den Ausbau von Windenergie schaffen. So sollten die Bürger bei der Planung von Windparks früh einbezogen werden. Abstandsregelungen wie in Bayern seien dagegen der falsche Weg./tam/DP/zb



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP: Justizministerium will kriminellen Unternehmen an den Kragen

BERLIN (dpa-AFX) - Unternehmen müssen bei Verstößen mit deutlich höheren Strafen rechnen. Das schlägt Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) vor. "Das soll also ein Anreiz sein, sich ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12308

Titel aus dieser Meldung

Datum :
22.08.19
25,32 EUR
-0,82 %
Datum :
22.08.19
9,63 EUR
5,13 %
Datum :
22.08.19
12,35 EUR
1,69 %
Datum :
22.08.19
8,15 EUR
-0,38 %
Datum :
22.08.19
27,33 EUR
-0,65 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr