Rheinmetall Aktie
WKN: 703000 ISIN: DE0007030009
aktueller Kurs:
102,06 EUR
Veränderung:
-0,11 EUR
Veränderung in %:
-0,11 %
weitere Analysen einblenden

SPD-Politiker für unbefristeten Waffenexport-Stopp für Saudi-Arabien

Montag, 11.03.19 17:15
SPD-Politiker für unbefristeten Waffenexport-Stopp für Saudi-Arabien
Bildquelle: fotolia.com
BERLIN (dpa-AFX) - SPD-Politiker machen Druck für einen unbefristeten Stopp von Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien. Vor einem Koalitionsausschuss der Spitzen von CDU, CSU und SPD am Donnerstag hat der für Rüstungsexporte zuständige Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion, Florian Post, eine entsprechende E-Mail an seine Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles geschrieben. Es sei "wichtig und sinnvoll", ein "starkes politisches Votum durch die Bundestagsfraktion auszusenden", heißt es in der E-Mail von Sonntagabend, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Zuvor hatten der "Spiegel" und das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (RND) berichtet.

Es gelte, klarzumachen, dass die SPD einen endgültigen Lieferstopp wolle. Die Bundesregierung hatte als Reaktion auf die Ermordung des regierungskritischen saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi ein Verbot von Rüstungsexporten in das Land verhängt. Dieses wurde zunächst bis Ende März verlängert. Die Sachlage in Saudi-Arabien habe sich "in keiner Weise geändert", schreibt Post. Unterstützung bekommt er in der Frage von seinem Parteikollegen Bernd Westphal, dem wirtschaftspolitischen Sprecher der Fraktion. Solange sich an der Situation nichts ändere, müsse das Moratorium fortbestehen, sagte er dem RND.

Zwischen Union und SPD gibt es Uneinigkeit in der Frage, ob für den Rüstungsexport neue Regeln aufgestellt werden sollen. Deutschlands Regeln sind strenger als in anderen Ländern Europas. Aus Frankreich und Großbritannien gibt es scharfe Kritik am Verbot deutscher Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien, weil davon auch Gemeinschaftsprojekte betroffen sind./mjm/DP/edh



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Rheinmetall-Aktie: Wichtig zu wissen

Seit 2009 weist das Papier von Rheinmetall einen deutlichen Gewinn von im Mittel +9,7% p.a. aus. Eine Kapitalanlage in Höhe von 10.000 Euro wäre damit ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Leerverkaufsverbot ist abgelaufen!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr