Alphabet C Aktie
WKN: A14Y6H ISIN: US02079K1079
aktueller Kurs:
1.186,60 EUR
Veränderung:
-4,80 EUR
Veränderung in %:
-0,40 %
weitere Analysen einblenden

Samsung entwickelt eigene Android-Variante für die Bundeswehr

Mittwoch, 09.10.19 10:38
Samsung entwickelt eigene Android-Variante für die Bundeswehr
Bildquelle: iStock by Getty Images
NÜRNBERG (dpa-AFX) - Soldaten der Bundeswehr sollen künftig umfassend Smartphones dienstlich nutzen können. Dazu wird der südkoreanische Technologiekonzern Samsung zusammen mit dem süddeutschen IT- und Beratungsunternehmen blackned eine spezielle Version des Smartphone-Betriebssystems Android entwickeln. "Die militärisch genutzten Endgeräte erhalten eine komplexe wie gleichsam intuitiv zu bedienende Daten- und Sprachsteuerung, um auch unter widrigen Umständen am jeweiligen Einsatzort einen Betrieb sicherzustellen", teilte Samsung am Mittwoch auf der Sicherheits-Fachmesse it-sa in Nürnberg mit.

Im vergangenen Mai hatte das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" noch von großer Frustration in der Bundeswehr über die Nutzung von neuen Diensthandys berichtet. In den Monaten zuvor seien in der Truppe 16 000 Samsung-Smartphones Galaxy S8 verteilt worden. Mit den Geräten habe man aber nur telefonieren und SMS verschicken können. Die Smartphones seien von der Bundeswehr damals so eingerichtet worden, dass sie sich nicht mit dem Internet verbinden konnten.

Bei der Entwicklung des neuen "hochsicheren Betriebssystems auf Android-Basis" für die Bundeswehr soll die Sicherheitssoftware Knox von Samsung verwendet werden. Mit dem System könne beispielsweise unabhängig von Google die Software auf den Smartphones über das Netzwerk aktualisiert werden. Knox biete außerdem einen umfassenden Schutz vor Schadsoftware "und anderen bösartigen Bedrohungen".

Neben der Bundeswehr konnte Samsung auch die Bundespolizei als Kunden gewinnen. Als erste Sicherheitsbehörde in Deutschland setze die Bundespolizei künftig großflächig Smartphones der neuesten Generation (Samsung Galaxy S10 EE) für verschlusssachenkonforme Kommunikation ein./chd/DP/nas



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

WDH/US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei

(Verlängerung betrifft Google-Apps, rpt Google-Apps)WASHINGTON (dpa-AFX) - Nutzer von Huawei-Smartphones müssen sich weitere drei Monate nicht um Zugang zu Google -Apps sorgen. Die US-Regierung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 44

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr