Marktübersicht

Dax
13.041,00
0,25%
MDax
26.700,00
0,02%
BCDI
138,12
0,20%
Dow Jones
23.536,00
0,05%
TecDax
2.574,25
0,01%
Bund-Future
162,91
-0,09%
EUR-USD
1,19
0,13%
Rohöl (WTI)
58,56
0,03%
Gold
1.289,42
-0,13%
18:52 21.10.17

Schäuble weist Lindner-Kritik zurück

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der bisherige Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Vorhaltungen von FDP-Chef Christian Lindner zurückgewiesen, er sei ein "leitender und leidender Mitarbeiter des Bundeskanzleramts" gewesen. Gerade weil er nicht bequem sei, habe sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) 2009 für ihn entschieden, sagte Schäuble der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). "Es sollte nicht der Eindruck entstehen, sie wolle über das Finanzministerium selbst verfügen."

Lindner hatte sich vergangene Woche dafür ausgesprochen, dass das Finanzressort in einer neuen Regierung nicht wieder an die CDU gehen soll. "Mir ist eine andere Finanzpolitik wichtiger als die Frage, welche Person im Ministerium sitzt. Es hat sich aber gezeigt, dass Wolfgang Schäuble ein leitender und leidender Mitarbeiter des Bundeskanzleramts war", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vor Beginn der Jamaika-Gespräche von Union, FDP und Grünen.

Schäuble soll am Dienstag in das Amt des Bundestagspräsidenten wechseln. Zu den Eigenschaften eines Nachfolgers im Ministeramt sagte er der "FAS", er müsse politisch führen können. "Der größte Fachmann muss er nicht sein. Darin liegt sogar eine Gefahr, weil er dann auf seine Berater nicht mehr hört." Als weitere Voraussetzungen nannte Schäuble demnach politische Fortune, kritische Distanz zu Interessenvertretern und die Beherrschung der Grundrechenarten./seb/DP/zb



Quelle: dpa


News und Analysen

11:48 Uhr DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Strategie für nachhaltige Profitabilität...
11:46 Uhr Aktien Europa: Weiter steigender Euro begrenzt erneut Kursgewinne
11:40 Uhr POLITIK: Steinmeier trifft Merkel, Seehofer und Schulz
11:39 Uhr Kartellamt prüft stark gestiegene Flugpreise nach Air-Berlin-Pleite
11:35 Uhr BaFin News: FUNVESTMENT Limited: BaFin ordnet Einstellung und Abwicklung des Einlagengeschäfts an
11:31 Uhr DGAP-News: The Grounds Real Estate Development AG: Ende der Bezugsfrist - insgesamt wurde mit 534.269...
11:22 Uhr Bankhaus Spängler: Spitzenreiter in internationalem Vergleich der besten Vermögensmanager - Fondsnews
11:15 Uhr POLITIK: SPD nach Steinmeier-Gespräch: Wir arbeiten konstruktiv an Ausweg mit
11:02 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Osram-Aktie fest - Positive Studie und Aussagen von CEO
11:02 Uhr DGAP-News: LION E-Mobility AG: LION Smart GmbH gibt Anmeldung von weiteren 13 Patenten bekannt (deutsch)
10:58 Uhr ROUNDUP 2: Ifo-Geschäftsklima steigt erneut auf Rekordhoch
10:54 Uhr POLITIK: EU-Kommissionschef Juncker sieht Bewegung bei Brexit-Gesprächen
10:51 Uhr Original-Research: EYEMAXX Real Estate AG (von GBC AG): Kaufen
10:49 Uhr POLITIK: Regierungskrise in Irland - Einfluss auf Brexit befürchtet
10:46 Uhr Immobilienboom treibt Neugeschäft am Bau auf Hoch seit 1999
10:46 Uhr Uber informierte erst potenziellen Investor Softbank über Datenklau
10:42 Uhr POLITIK: Medienbericht: Flynn spricht nicht mehr mit Trump
10:42 Uhr DGAP-Stimmrechte: SINGULUS TECHNOLOGIES AG (deutsch)
10:38 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nach Ifo-Index knapp im Plus
10:34 Uhr Deutschland: Ifo-Geschäftsklima steigt erneut auf Rekordhoch
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8189

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Geopolitische Unsicherheiten helfen!
  • Goldpreis kämpft mit 1300 US-Dollar!
  • Wann folgt die Barrick-Aktie?

Volltextsuche


Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.