Schalke vermeldet Rekordgewinn von 40,5 Millionen Euro

Montag, 18.03.19 14:13
Schalke vermeldet Rekordgewinn von 40,5 Millionen Euro
Bildquelle: fotolia.com
GELSENKIRCHEN (dpa-AFX) - Der FC Schalke 04 hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem Rekordüberschuss von 40,5 Millionen Euro abgeschlossen. Im Jahr davor hatte der Bundesligist noch einen Verlust von 12,2 Millionen Euro verkraften müssen. Wie aus dem am Montag veröffentlichten Finanzbericht 2018 hervorgeht, erzielte der Fußball-Konzern einen Umsatz von 350,4 Millionen Euro (Vorjahr: 240,1) und übertraf seine Bestmarke von 2016 (265,1 Mio) deutlich. "Das Geschäftsjahr verlief aus wirtschaftlicher Sicht hervorragend. Es gibt ein paar Meilensteine, die für den Verein beeindruckend sind", sagte Schalkes Finanzvorstand Peter Peters in Gelsenkirchen.

Wesentliche Faktoren für die Umsatzsteigerung waren nach Clubangaben die gestiegenen Medieneinnahmen durch das Erreichen der Champions League sowie den neuen TV-Vertrag der Bundesliga. Auch die Erlöse durch Sponsoring (+9,1 Mio. Euro), Transfers (+33,0 Mio) und Catering (+1,4 Mio) entwickelten sich positiv. Etwas weniger als 2017 nahm der Verein durch den Spielbetrieb (-1,8 Mio Euro) und das Merchandising (-0,6 Mio) ein. Erstmals seit Jahrzehnten weist der Club in der Konzernbilanz Ende 2018 mit 7,6 Millionen Euro wieder ein positives Eigenkapital aus. "Das ist die wichtigste Zahl für mich", sagte Peters stolz./ulb/DP/nas



Quelle: dpa


News und Analysen

WOCHENVORSCHAU: Termine bis 03. Mai 2019

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Freitag, den 03. Mai:^ MONTAG, DEN 22. APRIL 2019TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE USA: Halliburton Q1-Zahlen USA: Steel Dynamics ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11164