Schlumberger Aktie
WKN: 853390 ISIN: AN8068571086
aktueller Kurs:
34,45 EUR
Veränderung:
-0,10 EUR
Veränderung in %:
-0,29 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Handelt es sich bei Schlumberger um einen Turnaround-Kandidaten? Info...

Schlumberger verkündet Preisgestaltung des Ausschreibungsangebots für alle ausstehenden 3,000%igen Schuldscheindarlehen der Schlumberger Holdings Corporation mit Fälligkeitsdatum im Jahr 2020 und alle

Mittwoch, 25.09.19 23:58
Schlumberger verkündet Preisgestaltung des Ausschreibungsangebots für alle ausstehenden 3,000%igen Schuldscheindarlehen der Schlumberger Holdings Corporation mit Fälligkeitsdatum im Jahr 2020 und alle
Bildquelle: iStock by Getty Images
HOUSTON –

 

Schlumberger verkündet Preisgestaltung des Ausschreibungsangebots für alle ausstehenden 3,000%igen Schuldscheindarlehen der Schlumberger Holdings Corporation mit Fälligkeitsdatum im Jahr 2020 und alle bis 2022 fälligen 3,625% igen Schuldscheindarlehen

Heute ließ Schlumberger Limited („Schlumberger“) verlauten, dass die Schlumberger Holdings Corporation, eine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft von Schlumberger („SHC“), das zuvor angekündigte Bar-Ausschreibungsangebot für alle ihre ausstehenden (a) 3,000%igen Schuldscheindarlehen, fällig bis 2020 ( die „2020-Schuldscheine“) und (b) 3,625%igen Schuldscheindarlehen, fällig bis 2022 (die „2022-Schuldscheine“ und zusammen mit den 2020-Schuldscheinen die „Schuldscheine“) bewertet hat, und das zu den im Kaufangebot vom 18. September 2019 aufgeführten Bedingungen (das jederzeit geändert oder ergänzt werden kann, das „Kaufangebot“) und der jeweiligen Bescheinigung der Lieferungsgarantie, die dem Kaufangebot beiliegt (die jederzeit geändert oder ergänzt werden kann, die „Bescheinigung der Lieferungsgarantie“). Das Ausschreibungsangebot wird im Folgenden als „Angebot“ bezeichnet. Im Folgenden werden das Kaufangebot und die Bescheinigung für die Lieferungsgarantie zusammen als „Angebotsunterlagen“ bezeichnet.

Die anwendbare „Summe für das Ausschreibungsangebot“ für jeden rechtskräftig angedienten und nicht rechtskräftig zurückgezogenen und gemäß dem Angebot anerkannten Schuldschein mit einem Nennbetrag von 1.000 USD wurde gemäß der Angebotsunterlagen in Referenz auf die für solche Schuldscheine in der unten beschriebenen Tabelle feste Zinsspanne plus dem Nennzins auf Basis des Angebotspreises gemäß dem anwendbaren Referenzwertpapier des US-Finanzministeriums, das in der Tabelle unten, wie am 24. September 2019 um 14:00 Uhr New Yorker Ortszeit vom Händlermanager aufgeführt (wie unten definiert), bestimmt.

Bestimmte die Schuldscheine und die Preiskalkulation für das Angebot betreffende Informationen sind in der unten aufgeführten Tabelle dargestellt.

Bezeichnung des
Wertpapiers

CUSIP-
Zahlen

Gesamter
ausstehender
Kapitalbetrag

Referenzwertpapier des
US-Finanzministeriums

Bloomberg-
Referenz-
Seite

Referenz-
U.S.-
Schatzwechselrendite

Feste Zinsspanne

Summe

3,000%ige vorrangige Schuldverschreibungen, fällig 2020

806851AC5 / U8066LAC8

1.198.732.000 USD

1,875 % U.S.-Schatzwechsel fällig am 15. Dezember 2020

PX4

1,793 %

25 Basispunkte

1.011,58 $

3,625%ige vorrangige Schuldverschreibungen, fällig 2022

806851AE1 / U8066LAD6

616.522.000 USD

1,500 % U.S.-Schatzwechsel fällig zum 15. September 2022

PX1

1,546 %

35 Basispunkte

1.051,27 $

Aktionäre müssen ihre Schuldscheine rechtsgültig andienen (und nicht rechtsgültig zurückziehen) oder eine richtig ausgefüllte und ordnungsmäßig ausgeführte Bescheinigung der Liefergarantie für ihre Schuldscheine abgeben und das zur oder vor der Ablaufzeit (wie unten aufgeführt), damit sie für die jeweilige Summe des Ausschreibungsangebots in Frage kommen können. Daneben werden Aktionäre, deren Schuldscheine im Angebot erworben wurden, aufgelaufene und nicht bezahlte Zinsen vom letzten Zinszahlungsdatum bis, aber nicht einschließlich, zum Abwicklungsdatum (wie im Kaufangebot aufgeführt) für die jeweiligen Schuldscheine erhalten. Laut SHC soll das Abwicklungsdatum am 27. September 2019, dem dritten Arbeitstag nach dem Fälligkeitsdatum, sein.

Das Angebot läuft am 24. September 2019 um 17:00 Uhr New Yorker Ortszeit (diese Uhrzeit und das Datum, die/das verlängert werden kann, die „Ablaufzeit“) ab, sofern es nicht von SHC verlängert oder früher beendet wird. Die angebotenen Schuldscheine können jederzeit zur oder vor der Ablaufzeit unter Befolgung der im Kaufangebot beschriebenen Schritte zurückgezogen werden.

SHCs Verpflichtung zur Anerkennung eines Kaufs und zur Zahlung für rechtskräftig angediente und nicht rechtskräftig zurückgezogene Schuldscheine gemäß dem Angebot unterliegt der Erfüllung oder Ablehnung bestimmter Bedingungen in SHCs Ermessen, wie im Übernahmeangebot detaillierter erläutert werden. Die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Angebots sind in den Angebotsunterlagen aufgeführt. Die Aktionäre werden dringend gebeten, sich die Unterlagen zum Angebot sorgfältig durchzulesen.

SHC hat D.F. King & Co., Inc. („D.F. King“) als Angebots- und Informationsagent für das Angebot beauftragt. SHC hat Goldman Sachs & Co. LLC als Händlermanager (der „Händlermanager“) für das Angebot beauftragt.

Aktionäre, die zusätzliche Kopien der Angebotsunterlagen wünschen, können D.F. King unter (866) 530-8635 oder per E-Mail an slb@dfking.com erreichen. Kopien des Kaufangebots und der Bescheinigung zur Liefergarantie sind auch auf folgender Website erhältlich: www.dfking.com/slb. Bei Fragen bezüglich der Angebotsbedingungen wenden Sie sich bitte an Goldman Sachs & Co. LLC in 200 West Street, New York, NY 10282, Telefon (800) 828-3182 (kostenlos), (212) 902-6351 (R-Gespräch), z. Hd.: Liability Management.

Diese Pressemitteilung soll kein Verkaufsangebot und keine Aufforderung zum Wertpapierkauf darstellen. Das Angebot wird nur gemäß den Angebotsunterlagen gemacht. Das Angebot richtet sich nicht an Inhaber von Schuldscheinen in Gerichtsbarkeiten, in denen die Abgabe oder Annahme eines solchen Angebots gegen die geltenden Wertpapiergesetze, „Blue Sky“- oder andere Gesetze verstoßen würde. In Gerichtsbarkeiten, in denen die Wertpapiergesetze oder „Blue Sky“-Gesetze erfordern, dass das Angebot von einem lizenzierten Wertpapiermakler oder -händler unterbreitet wird, wird das Angebot als im Auftrag von SHC vom Händlermanager oder einem oder mehreren registrierten Maklern oder Händlern, die gemäß den Gesetzen der jeweiligen Gerichtsbarkeit lizenziert sind, unterbreitet betrachtet.

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden US-Wertpapiergesetze. Das heißt Aussagen zu zukünftigen Ereignissen, nicht vergangenen Ereignissen. Solche Aussagen enthalten oft Wörter wie „erwarten“, „mögen“, „glauben“, „planen“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „voraussehen“, „sollte“, „könnte“, „wird“, „voraussehen“, „wahrscheinlich“ und andere ähnliche Wörter. Zukunftsgerichtete Aussagen behandeln Themen, die zu unterschiedlichen Graden unsicher sind, z. B. Aussagen zu Bedingungen und Ablaufzeit des Angebots, einschließlich der Annahme zum Kauf von gültig angedienten Schuldscheinen und deren erwarteter Ablaufzeit und erwartetem Erfüllungsdatum. Schlumberger und SHC können keinerlei Garantie gewähren, dass sich diese Aussagen als richtig erweisen werden. Diese Aussagen unterliegen unter anderem den Risiken und Unwägbarkeiten, die in den aktuellen bei der Börsenaufsichtsbehörde von Schlumberger eingereichten oder hinterlegten Formularen 10-K, 10-Q und 8-K erläutert werden. Tatsächliche Ergebnisse können erheblich von denen abweichen, die in Schlumbergers zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nur zum aktuellen Stand gültig und Schlumberger verneint jegliche Absicht zur Überarbeitung oder öffentlichen Aktualisierung solcher Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Gegebenheiten und lehnt jegliche derartige Verpflichtung ab.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Schlumberger Limited gibt CFO-Nachfolge bekannt

HOUSTON – Schlumberger Limited (NYSE: SLB) gab heute bekannt, dass Simon Ayat, Executive Vice President und Chief Financial Officer, seine Position mit Wirkung vom 22. Januar 2020 aufgeben ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr