Marktübersicht

Scholz: SPD-Personalentscheidungen nach Beratung zu Koalitionsvertrag

Mittwoch, 24.11.21 16:21
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD will Personalentscheidungen für die Übernahme von Ministerämtern in der neuen Bundesregierung erst treffen, wenn die Partei ihre Beratungen über den Koalitionsvertrag abgeschlossen hat. Das kündigte der voraussichtliche künftige Kanzler Olaf Scholz am Mittwoch in Berlin bei der Vorstellung des Koalitionsvertrags von SPD, Grünen und FDP an. Er werde sich sehr intensiv an die Arbeit machen, um eine "hervorragende Besetzung" der sozialdemokratischen Ressorts zu gewährleisten. Die anderen Koalitionspartner würden dies auch machen. Namen nannte Scholz zunächst nicht. Bei der SPD muss ein Parteitag den Koalitionsvertrag billigen, dieser ist für den 4. Dezember geplant./bk/DP/stw





Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr