Amazon Aktie
WKN: 906866 ISIN: US0231351067
aktueller Kurs:
1.670,97 EUR
Veränderung:
17,09 EUR
Veränderung in %:
1,03 %
boerse.de Prädikat:
weitere Analysen einblenden

Schulze will Gesetz zu Retourenvernichtung noch im Juni vorschlagen

Mittwoch, 12.06.19 14:24
Schulze will Gesetz zu Retourenvernichtung noch im Juni vorschlagen
Bildquelle: iStock by Getty Images
BERLIN (dpa-AFX) - Um die Vernichtung neuwertiger, zurückgeschickter Waren im Online-Handel zu beschränken will Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) noch im Juni eine Gesetzesänderung vorschlagen. Das kündigte ein Sprecher am Mittwoch in Berlin an. "Es ist nicht so einfach, das Ausmaß solcher Retourenvernichtungen festzustellen", sagte er. "Gleichwohl müssen wir sagen, ja das gibt es." Beamte des Ministeriums hätten Online-Versandhändler besucht und sich vor Ort ein Bild gemacht. Nun wolle Schulze dem Gesetzgeber ermöglichen, Versandhändlern vorzuschreiben, was sie mit Versandware tun dürften.

Unter anderem die Grünen fordern, es Versandhändlern wie Amazon oder Otto zu verbieten, neuwertige zurückgeschickte Waren zu vernichten. Bereits am Vortag hatte das Ministerium mitgeteilt, dass geprüft werde, Sachspenden von der Umsatzsteuer zu befreien. Retourware müsse entweder weiterverkauft, gespendet oder anders verwendet werden, sagte der Sprecher. Dass sie Abfall werde, müsse "die allerletzte Option sein", sei aber nicht immer auszuschließen.

Wissenschaftler der Universität Bamberg haben ermittelt, dass die Bundesbürger bei Bestellungen im Internet jedes sechste Paket wieder zurückschicken. Im vergangenen Jahr sind das demnach 280 Millionen Pakete und 487 Millionen Artikel gewesen. Bei Kleidung und Schuhen geht sogar fast die Hälfte der Pakete zurück an den Absender. Nach Erkenntnis der Forscher landen rund vier Prozent der Artikel im Müll./ted/DP/jha

P.S.: Amazon ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief und hat seit der Erstempfehlung 1055% gewonnen. Die aktuelle Aktienbrief-Ausgabe können Sie hier kostenlos downloaden…


Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

KORREKTUR: Amazon verlängert Abokunden-Aktion Prime Day auf 48 Stunden

(Berichtigung: Der zweite Absatz wurde umformuliert, um Missverständisse bezüglich des Amazon-Umsatzes am Prime Day zu vermeiden. Der zweite Satz wurde umgeschrieben, dabei wurde auch Deutschland-Chef ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 33

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr