Schweizer Versicherer Zurich legt im Schaden- und Unfallgeschäft weiter zu

Donnerstag, 07.11.19 07:05
Schweizer Versicherer Zurich legt im Schaden- und Unfallgeschäft weiter zu
Bildquelle: iStock by Getty Images
ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Versicherer Zurich profitiert weiter von anziehenden Prämien im Schaden- und Unfallbereich. In den ersten neun Monaten seien die Bruttoprämien in diesem Bereich um zwei Prozent auf 26,4 Milliarden Dollar (23,9 Mrd Euro) gestiegen, teilte der unter anderem mit der Allianz konkurrierende Konzern am Donnerstag in Zürich mit. Bereinigt um Sondereffekte wie den Folgen des starken Dollar hätte das Wachstum sieben Prozent betragen. Gewinnziffern teilte der Konzern bei der Vorlage der Zwischenbilanz der ersten neun Monaten nicht mit.

Der Schweizer Versicherer stand in Deutschland zuletzt in den Schlagzeilen, da er die Reisen für die deutsche Tochter des insolventen Reisekonzerns Thomas Cook mit bis zu 110 Millionen Euro versichert hat. Dieses Geld wird allerdings nicht reichen, um den Kunden voll zu entschädigen. Konzernchef Mario Greco hatte bereits im Sommer nach Bekanntgabe der Zahlen für das erste Halbjahr mitgeteilt, dass die für die Jahre 2017 bis 2019 gesetzten Ziele übertroffen werden. Neue Vorgaben für die kommenden drei Jahre will die Zurich-Führung beim Investorentag am 14. November vorlegen./zb/mis



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14231

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
219,70 EUR
0,66 %
Datum :
14.12.19
360,30 EUR
0,00 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr