Siemens-Aktionäre stimmen über CO2-Komponente für Vorstandsgehalt ab

Dienstag, 21.01.20 15:03
Siemens-Aktionäre stimmen über CO2-Komponente für Vorstandsgehalt ab
Bildquelle: iStock by Getty Images
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Das Thema CO2 wird bei der anstehenden Siemens -Hauptversammlung am 5. Februar in München im Fokus stehen. Dafür werden zum einen die angekündigten Proteste von Klimaschützern sorgen, zum anderen steht Kohlendioxid aber auch auf der vom Unternehmen selbst gesetzten Agenda: Die Aktionäre sollen ein neues System der Vorstandsvergütung billigen, das künftig eine Nachhaltigkeitskomponente enthält. Diese wiederum enthält für 2020 als einen von drei Faktoren die Erreichung selbstgesteckter Ziele bei der Reduzierung von CO2-Emissionen.

Siemens sieht sich mit seiner Nachhaltigkeitskomponente als Vorreiter im Dax . Doch die finanziellen Auswirkungen der CO2-Emissionen auf den Vorstand halten sich in Grenzen. Sie sind nur ein Teil der Nachhaltigkeitskomponente, die ein Fünftel bei der Berechnung der langfristigen Vorstandsvergütung ausmacht, die wiederum nur ein Teil der Gesamtvergütung ist. Grob überschlagen dürfte das Thema Kohlendioxid bei der Berechnung ein Gesamtgewicht um die zwei bis drei Prozent haben./ruc/DP/eas



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12825

Titel aus dieser Meldung

Datum :
21.02.20
105,34 EUR
-0,85 %
Datum :
21.02.20
13.558,84
-1,06 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr