Silber
WKN: 965310 ISIN: XC0009653103 Währung: EUR  /  USD
aktueller Kurs:
15,65 EUR
Veränderung:
0,37 EUR
Veränderung in %:
2,15 %
weitere Analysen einblenden

Silber unterschreitet Support

Freitag, 17.05.19 10:00
Silber unterschreitet Support
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Nachdem ein Doppeltop an der Hürde bei 16,26 USD einen kurzzeitigen Aufwärtstrend bei Silber (ISIN: XC0009653103,WKN: 965310) im Februar gestoppt hatte, setzte eine Verkaufswelle ein, die das Edelmetall bis 15,00 USD drückte, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Es sei eine kurze Erholung gefolgt, die allerdings an der Kursbarriere bei 15,59 USD gescheitert sei und nahtlos in eine seither vorherrschende volatile Abwärtsbewegung übergegangen sei. Diese habe in den letzten Wochen für weitere Abgaben gesorgt. Im gestrigen Handel sei zudem der Support bei 14,60 USD unterschritten worden.

Nur die direkte Rückeroberung der 14,60-USD-Marke und ein Ausbruch über 15,00 USD könnte die Fortsetzung der Abwärtsbewegung noch verhindern. Dieser fehle zwar die noch impulsive Durchschlagskraft, um den Wert unter 14,31 USD einbrechen zu lassen. Aber dies könne sich jederzeit ändern und eine steile Verkaufswelle einsetzen. Abgaben unter 14,31 USD hätten Verluste bis 14,08 und 13,90 USD zur Folge. Sollte sich der Einbruch weiter beschleunigen, seien sogar neue Mehrjahrestiefs im Bereich von 13,50 USD möglich. Erst oberhalb der 15,00-USD-Marke sei diese Gefahr abgewendet und eine Erholung bis 15,26 USD und darüber bis 15,59 USD denkbar. (17.05.2019/ac/a/m)


Quelle: ac


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • US-Gericht hält Glyposat-Strafe für zu hoch!
  • -38% Kursverlust auf Jahressicht!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr