Slice und SOMPO kündigen Proof-of-Value-Plattform ICS mit On-Demand-Versicherungen für den asiatischen Kontinent an

Mittwoch, 14.08.19 22:59
Slice und SOMPO kündigen Proof-of-Value-Plattform ICS mit On-Demand-Versicherungen für den asiatischen Kontinent an
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK –

Slice Labs Inc., der erste On-Demand-Versicherungs-Cloud-Plattform-Anbieter, gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen Proof-of-Value-Vertrag mit Sompo Holdings Asia (SOMPO), einem in Singapur ansässigen Unternehmen und Teil von Sompo Holdings, einem japanischen Top-Versicherer, abgeschlossen hat.

Diese neue Partnerschaft bringt On-Demand-Versicherungen nun als erste ihrer Art in die rasch aufsteigende Asien-Pazifik-Region. SOMPO wird die Slice Insurance Cloud Services (ICS) Plattform lizenzieren, um neue digitale Versicherungsprodukte rasch zu installieren und zu testen. Im Vergleich mit anderen, traditionelleren Lösungen, versetzt die Slice ICS Plattform Versicherer wie SOMPO nun in die Lage, von der Flexibilität, Skalierbarkeit und Sicherheit von ICS mithilfe eines hochwertigen Subskriptionsmodells profitieren zu können.

Es gibt zahlreiche neue Risiken im Hinblick auf Mobilität, Reisemöglichkeiten und die Freizeit-On-Demand-Economyfelder, die inzwischen von aufkommenden Technologien stark beeinflusst werden. Große soziale Plattformen bieten ebenfalls neue Möglichkeiten für digitale On-Demand-Versicherungsprodukte, die in die Gesamterfahrung eingebunden werden können. Die Unternehmen planen, unsere verschiedenen On-Demand-Produkte in ganz Asien mithilfe ihrer Partnerschaft auf den Markt zu bringen. Slice wird ein Büro in Singapur eröffnen, um diese und andere Initiativen in der Region besser unterstützen zu können.

„Die Zukunft der Zufriedenstellung von Versicherungskunden in allen Ländern und für jedes Produktsegment ist abhängig von der Zusammenarbeit zwischen Versicherern und Versicherungstechnologen”, so Tim Attia, CEO von Slice. „SOMPO ist ein gutes Beispiel wie dies künftig funktionieren kann, da das Unternehmen zur raschen Skalierung unserer Cloud-Technologie in einer weiteren globalen Region beigetragen hat und ICS unterstützt sie nun bei der Neugestaltung von Versicherungskundenerfahrungen.”

Über Sompo Holdings (Asien)

Sompo Holdings (Asien) Pte. Ltd. ist eine in Singapur ansässige und für ihre Geschäftseinheiten im Asien-Pazifik-Raum, mit Ausnahme von Japan, verantwortliche Holdinggesellschaft. Sie ist Teil von Sompo Japan Nipponkoa Insurance Inc., einem Mitglied der SOMPO Holdings mit Sitz in Tokio (Japan). Mit einer vertrauenswürdigen Präsenz in Asien seit 1942 beschäftigt das Unternehmen mehr als 4.000 Mitarbeiter in dieser Region. Wir gehören nun zu den zehn größten Schadensversicherungsgesellschaften in Indonesien und Malaysia und wir haben strategische Partnerschaften gegründet, um Zugang zu einem breiteren Netzwerk an Versicherern und Vertriebswegen zu erhalten.

Erfahren Sie mehr über die Gruppe unter www.sompo-asia.com

Über Slice:

Slice Labs Inc. ist die Versicherungs-Engine, die die künftigen cloudbasierten Ökosysteme digitaler On-Demand-Dienste für die New Economy anführt. Über die Plattform Insurance Cloud Services (ICS) versetzt Slice die Versicherer, Technologieunternehmen und andere Dienstleister in die Lage, wirklich intelligente und intuitive digitale Versicherungsprodukte mit nutzungsbasierter Abrechnung („Pay as you go“) zu entwickeln, die die Versicherten jederzeit und überall schützen. Aktuelles von Slice finden Sie unter: http://www.slice.is und folgen Sie @SliceLabs auf Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


News und Analysen

Devisen: Euro weiter bei 1,11 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Montag weiter in der Nähe der Marke von 1,11 US-Dollar notiert. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1105 Dollar und damit etwas mehr als im ...weiterlesen

Im Fokus

Aktueller Chart
  • US-Gericht hält Glyposat-Strafe für zu hoch!
  • -38% Kursverlust auf Jahressicht!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr