Snap: Mehrheit der Nutzer erstmals auf Android-Smartphones

Donnerstag, 22.04.21 23:27
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
LOS ANGELES (dpa-AFX) - Für die Foto-App Snapchat zahlt sich aus, schließlich eine gut funktionierende App für Android-Smartphones zu haben. Die Zahl täglich aktiver Nutzer stieg im vergangenen Quartal um 15 Millionen auf 280 Millionen. Dabei griff erstmals mehr als die Hälfte der Nutzer von Telefonen mit dem Google -System auf Snapchat zu, wie die Betreiberfirma Snap nach US-Börsenschluss am Donnerstag mitteilte.

Alphabet C kaufen? Alphabet C halten? Alphabet C verkaufen?
Die Antwort steht im boerse.de-Aktientelegramm!


Der Quartalsumsatz sprang im Jahresvergleich um rund zwei Drittel auf 769,6 Millionen Dollar (rund 640,5 Mio Euro) hoch. Für das laufende Vierteljahr rechnet Snap mit einem Umsatzanstieg zwischen 80 und 85 Prozent und 290 Millionen Nutzern täglich. Der Verlust sank von rund 306 Millionen Dollar vor einem Jahr auf knapp 287 Millionen Dollar./so/DP/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Alphabet C-Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
11.05.21
1.886,60 EUR
-2,62 %
Datum :
11.05.21
43,31 EUR
0,07 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr