Stahlkonzern Salzgitter zieht Prognose wegen Corona-Krise zurück

Dienstag, 24.03.20 13:09
LED Tafel an Außenbereich eines Gebäudes
Bildquelle: iStock by Getty Images
SALGITTER (dpa-AFX) - Der Stahlkonzern Salzgitter zieht seine Prognose für das laufende Jahr zurück. Wegen der Auswirkungen des Coronavirus lasse sich die Entwicklung derzeit nicht seriös prognostizieren, teilte das Unternehmen am Dienstag in Salzgitter mit. Eine hinreichend belastbare neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 sei zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich.

Der Konkurrent von Thyssenkrupp hatte erst Mitte März angekündigt, 2020 wieder einen Umsatzanstieg auf 9 Milliarden Euro anzustreben. Das Ergebnis vor Steuern soll in etwa ausgeglichen sein. 2019 war Salzgitter in die roten Zahlen gerutscht. Allerdings stand die Prognose bereits zu dem Zeitpunkt unter Vorbehalt wegen des Coronavirus. Thyssenkrupp hat bereits am Vortag seine Prognose zurück gezogen.

Salzgitter sei bestrebt, den Geschäftsbetrieb soweit wie möglich fortzuführen, hieß es weiter. Der Konzern nutze sämtliche verfügbaren Instrumente, "um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie so weit wie möglich zu minimieren"./nas/mis



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

EQS-Adhoc: IGEA disclosed its Annual Report 2019

EQS Group-Ad-hoc: IGEA Pharma N.V. / Key word(s): Annual Results IGEA disclosed its Annual Report 2019 31-May-2020 / 22:56 CET/CEST Release of an ad hoc announcement pursuant to Art. 53 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14500 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
29.05.20
6,06 EUR
-2,88 %
Datum :
29.05.20
12,10 EUR
-5,84 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr