Statoil-Aktie: Abkommen mit Baker Hughes geschlossen

Dienstag, 21.08.12 12:06
Statoil-Aktie: Abkommen mit Baker Hughes geschlossen
Bildquelle: iStock by Getty Images
Stavanger (www.aktiencheck.de) - Die Statoil ASA (ehemals StatoilHydro ASA) (ISIN NO0010096985/ WKN 675213), Norwegens größter Öl- und Erdgaskonzern, meldete am Dienstag, dass sie mit dem amerikanischen Ölfeld-Servicedienstleister Baker Hughes Inc. (ISIN US0572241075/ WKN 872933) ein Abkommen geschlossen hat, das die Bereitstellung integrierter Bohrdienstleistungen für 25 Felder auf dem norwegischen Kontinentalschelf vorsieht.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, umfasst das Abkommen Services wie Directional Drilling, Measurement-while-Drilling, Logging-while-Drilling, Mud Logging, einschließlich 24/7 Onshore Support und Drilling Engineering Services. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von zwei Jahren und ein Volumen von 3 Mrd. Norwegischen Kronen (NOK).

Die Arbeiten im Rahmen des jüngsten Abkommens beginnen voraussichtlich im dritten Quartal 2012, hieß es.

Die Aktie von Statoil gewinnt derzeit 1,21 Prozent auf 150,30 NOK. (21.08.2012/ac/n/a)


Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

AECOM’s 2019 Future of Infrastructure Report Shows Riyadh Citizens Want Better Engagement and More Private Sector Involvement in the Development of Their Infrastructure

RIYADH, Saudi Arabia – The global research, surveyed more than 10,000 people across 10 major international cities for their views on city infrastructure, priorities ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10478