Statoil-Aktie: Gewinn im zweiten Quartal geht zurück

Donnerstag, 26.07.12 11:38
Statoil-Aktie: Gewinn im zweiten Quartal geht zurück
Bildquelle: iStock by Getty Images
Stavanger (www.aktiencheck.de) - Die Statoil ASA (ehemals StatoilHydro ASA) (ISIN NO0010096985/ WKN 675213), Norwegens größter Öl- und Erdgaskonzern, musste im zweiten Quartal mit einem Gewinnrückgang hinnehmen.

Wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, lag der operative Gewinn im Berichtszeitraum mit 62,0 Mrd. Norwegische Kronen (NOK) um 2 Prozent über dem Vorjahreswert von 61,0 Mrd. NOK. Der Nettogewinn sank um 2 Prozent auf 26,6 Mrd. NOK. Beim um Einmaleffekte bereinigten operativen Gewinn verbuchte man dank einer höheren Öl- und Erdgasproduktion einen Anstieg von 5 Prozent auf 45,8 Mrd. NOK.

Beim bereinigten Nettogewinn verbuchte Statoil einen Rückgang auf 11,5 Mrd. NOK, nach 12,9 Mrd. NOK im Vorjahreszeitraum.

Der Konzernumsatz erhöhte sich auf 200,7 Mrd. NOK, nach 168,8 Mrd. NOK im Vorjahreszeitraum.

Die Aktie von Statoil gewinnt derzeit 1,77 Prozent auf 143,50 NOK.

(26.07.2012/ac/n/a)


Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

AECOM’s 2019 Future of Infrastructure Report Shows Riyadh Citizens Want Better Engagement and More Private Sector Involvement in the Development of Their Infrastructure

RIYADH, Saudi Arabia – The global research, surveyed more than 10,000 people across 10 major international cities for their views on city infrastructure, priorities ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10478