Stephan Weil: Tempolimit auf Autobahnen ist überflüssig

Dienstag, 22.01.19 06:17
Stephan Weil: Tempolimit auf Autobahnen ist überflüssig
Bildquelle: iStock by Getty Images
HANNOVER (dpa-AFX) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält ein gesetzliches Tempolimit von 130 Kilometern in der Stunde in Deutschland für überflüssig. Der Grund: Eine solche Begrenzung sei faktisch längst Realität. "Ich fahre viel auf deutschen Autobahnen", sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Dienstag).

Nach seinen Erfahrungen gebe es de facto fast bei keiner Fahrt mehr eine Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 130 km/h. "Die Realität auf unseren vollen Straßen hat diese Diskussion nicht nur eingeholt, sondern überholt." Weil sitzt auch im Aufsichtsrat von Volkswagen. Das Land Niedersachsen ist an dem größten europäischen Autobauer mit knapp 12 Prozent beteiligt und hat 20 Prozent der Stimmrechte.

Am Freitag waren Überlegungen über ein Limit von Tempo 130 auf Autobahnen innerhalb einer Regierungskommission bekannt geworden. Das Limit soll dem Klimaschutz dienen. Laut Regierungssprecher Steffen Seibert will die große Koalition bis Ende Februar das weitere Vorgehen mit Blick auf ein Klimaschutzgesetz abstimmen./eks/DP/zb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Gamida Cell Announces Immune Reconstitution Data from Completed Phase 1/2 Clinical Study of NiCord® Presented at 2019 TCT Annual Meeting

HOUSTON – Gamida Cell Ltd. (Nasdaq: GMDA), a leading cellular and immune therapeutics company, today announced that translational data from the completed Phase ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10557