S&P 500
WKN: A0AET0
ISIN: US78378X1072 Region: USA
Sektor: Sonstiges
aktueller Kurs:
4.163,25
Veränderung:
-1,00
Veränderung in %:
-0,02 %
weitere Analysen einblenden

S&P 500 (Monatschart): Strategischer Stopp bei 2.600 Punkten - Chartanalyse

Donnerstag, 26.04.18 10:24
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Neben dem Aufzeigen möglicher Renditepotenziale ist die technische Analyse vor allem prädestiniert, um auf der Unterseite wichtige Rückzugslinien herauszuarbeiten, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Besonders auf den letzten Aspekt möchten sie aktuell beim S&P 500 (ISIN: US78378X1072, WKN: A0AET0) den Schwerpunkt legen. Der Monatschart der amerikanischen Standardwerte zeige einerseits den steilen Aufwärtstrend seit Februar 2016 (akt. bei 2.601 Punkten) und anderseits die Parallele zum Basisaufwärtstrend seit März 2009 (akt. bei 2.621 Punkten). Mit anderen Worten: Ein Bruch des zuerst angeführten Trends wäre gleichbedeutend mit einem Rückfall in den langfristigen Haussetrendkanal. Abgerundet werde die Bedeutung der beiden Trendlinien durch die ebenfalls in diesem Dunstkreis verlaufende 200-Tage-Linie (akt. bei 2.609 Punkten). Deshalb könnten Investoren die beschriebene Kumulationszone als strategische Absicherung heranziehen. Schließlich würde eine negative Weichenstellung die Trenddynamisierung vom letzten Quartal 2017 als Fehlausbruch auf der Oberseite enttarnen. Perspektivisch müssten Anleger dann mit einer deutlichen Ausweitung der Verschnaufpause - auch unterhalb der beiden jüngsten Verlaufstiefs (2.554/33 Punkte) - rechnen. (26.04.2018/ac/a/m)


Quelle: ac



© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr