Swatch Group-Aktie: Halbjahresgewinn deutlich gesteigert

Dienstag, 24.07.12 10:46
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
Biel (www.aktiencheck.de) - Der schweizerische Uhrenhersteller Swatch Group AG (ISIN CH0012255151/ WKN 865126) gab am Dienstag bekannt, dass er seinen Gewinn im ersten Halbjahr 2012 um 25 Prozent steigern konnte. Dabei erreichte der Bruttoumsatz einen neuen Rekordwert. Bei den Aussichten für den weiteren Geschäftsverlauf im zweiten Halbjahr zeigte man sich zuversichtlich.

Den Angaben zufolge erwirtschaftete der Konzern einen Bruttoumsatz von 3,85 Mrd. Schweizer Franken (CHF), was einem Plus von 14,4 Prozent zum Vorjahr entspricht. Zu konstanten Wechselkursen lag das Wachstum bei 12,8 Prozent. Dieses Wachstum wurde in allen wichtigen Regionen und in allen Preissegmenten generiert. Der Betriebsgewinn nahm um 19,4 Prozent auf 903 Mio. CHF zu. Der Konzerngewinn belief sich auf 724 Mio. CHF, gegenüber 579 Mio. CHF im ersten Halbjahr 2011.

Wie die Swatch Group weiter mitteilte, sind die Aussichten des Konzerns in der zweiten Jahreshälfte vielversprechend. Der Konzern sieht ganz klar mehr Chancen als Risiken für die Zukunft, trotz einigen negativen Tendenzen, wie die Wechselkurs- und Eurosituation sowie einer gewissen Abschwächung im oberen Segment in Teilen des Großraum Chinas. Zielsetzung bleibt die Rekordmarke von 8 Mrd. CHF Umsatz für dieses Jahr.

Die Aktie der Swatch Group notiert aktuell mit einem Plus von 2,02 Prozent bei 369,00 CHF. (24.07.2012/ac/n/a)


Quelle: ac




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

Auch ohne Haaland: BVB nach Remis gegen Lazio Rom im Achtelfinale

DORTMUND (dpa-AFX) - Borussia Dortmund hat auch ohne Tormaschine Erling Haaland sein erstes Ziel in der Champions League erreicht. Trotz der Schreckensnachricht über den wochenlangen Ausfall ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15377 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
02.12.20
207,20 EUR
-1,00 %
Datum :
02.12.20
40,25 EUR
-0,25 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr