TAGESVORSCHAU: Termine am 21. Oktober 2019

Freitag, 18.10.19 17:34
TAGESVORSCHAU: Termine am 21. Oktober 2019
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Montag, den 21. Oktober:

^

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 DEU: SAP, Q3-Zahlen (endgültig) (Call 14.00 h)

08:00 DEU: Villeory & Boch, 9Monatszahlen

09:30 DEU: Munich Re Medienfrühstück anlässlich Baden-Badener Rückversicherungskongress

12:00 DEU: Hannover Rück Pressegespräch anlässlich Baden-Badener

Rückversicherungskongress

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

USA: Halliburton, Q3-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

DEU: Bundesfinanzministerium Monatsbericht 10/19

01:50 JPN: All Industry Activity Index 08/19

08:00 DEU: Erzeugerpreise 09/19

10:00 POL: Einzelhandelsumsatz 09/19

11:00 EUR: Europäische Statistikbehörde Eurostat veröffentlicht Zahlen zu öffentlichem Defizit und Verschuldung der EU-Staaten 2018

15:00 BEL: Index Verbrauchervertrauen 10/19

SONSTIGE TERMINE

DEU: Auftakt zur bundesweiten Chemie-Tarifrunde, Hannover

EUR: EZB-Konferenz zum Thema Gender-Gerechtigkeit und Karriere-Chancen (Gender and career progression), Frankfurt

11:00 DEU: Bayerischer Verwaltungsgerichtshof verhandelt über Klagen von Dieselautofahrern gegen den Entzug der Zulassung, München

13:00 DEU: Auftakt zur bundesweiten Chemie-Tarifrunde, Hannover

°

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ.

/bwi



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

NTT Com erhält zwei „Proof of Concept“-Auszeichnungen für MEF 3.0

TOKIO – NTT Communications Corporation (NTT Com), die Geschäftssparte für ICT-Lösungen und internationale Kommunikation der NTT Group (TOKYO: 9432), gab heute bekannt, zwei MEF 3.0 Proof-of-Concept-Auszeichnungen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13871

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr