Technische Analyse: Aktien weiter schwach – E.ON kurz vor Durchbruch

Montag, 11.03.19 13:00
Technische Analyse: Aktien weiter schwach – E.ON kurz vor Durchbruch
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial/Fotolia
(Trendbrief) - Mit weiteren Kursrückgängen von durchschnittlich 0,6% beendeten die 14 Leitbarometer ihre bisher schwächste Woche in diesem Jahr. Seit Montag gaben die Indizes im Mittel um 1,4% nach. Für die nächsten Tage erwarten wir eine Fortsetzung der Korrektur, wobei der große Verfallstermin an den Terminmärkten am kommenden Freitag für eine erhöhte Volatilität sorgen dürfte. Zur Lage im Einzelnen:
 

Während Dax und MDax jeweils etwa 0,5% an Wert verloren, konnte sich der TecDax aufgrund einer Rallye bei Wirecard in der letzten Handelsstunde des Tages hauchdünn in die Pluszone retten. Beim deutschen Leitindex spitzt sich die technische Situation damit deutlich zu, denn der Index ist inzwischen bis auf die vom Juni 2018 stammende ehemalige Abwärtstrendgerade zurückgefallen. Nur knapp darunter verläuft die jüngste Aufwärtstrendgerade. Das entscheidende Kursniveau liegt bei 11.400 Punkten. Sollte dieses nach unten durchbrochen werden, dann droht ein weiterer Kursrutsch bis zunächst 11.000 Punkten. Wir bleiben daher unverändert auf der Short-Seite positioniert.

 

 

Weiterhin relativ stark präsentieren sich die Versorgeraktien. Der defensive Sektor zählt derzeit europaweit zu den trendstärksten Branchen. Unsere Empfehlung E.ON markierte am Freitag bei 9,87 Euro das höchste Verlaufshoch seit Juli 2018. Sollte dem Titel der Sprung über die 10-Euro-Marke gelingen, dann wäre dies der Startschuss für einen weiteren Kursanstieg in einer Größenordnung zwischen 10% und 20%. Wir bleiben long positioniert!

 
 
 
Dies ist ein Auszug aus dem Trendbrief, Europas erstem Trendfolgebrief. Nutzen auch Sie die riesigen Gewinnchancen im Trendbrief und profitieren Sie 14 Tage völlig kostenfrei von den konkreten Empfehlungen. Klicken Sie hier ...


Quelle: boerse.de

News und Analysen

Philip Morris International Inc.’s Canadian Subsidiary, Rothmans, Benson & Hedges Inc., Granted CCAA Protection; Represents Opportunity to Resolve All Outstanding Canadian Tobacco Litigation

NEW YORK – Regulatory News: Today, Philip Morris International Inc. (PMI) was informed by its Canadian subsidiary, Rothmans, Benson & Hedges Inc. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10887