Technische Analyse: Dax korrigiert – RWE bricht nach oben aus

Freitag, 22.03.19 13:00
Technische Analyse: Dax korrigiert – RWE bricht nach oben aus
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial/Fotolia
(Trendbrief) - An den internationalen Aktienmärkten waren gestern zwei divergente Kursentwicklungen zu beobachten. Während die Börsen in Europa von Beginn an unter Druck standen, gab es in Amerika – ausgelöst durch die Technologieaktien – einen regelrechten Kaufrausch. Im Ergebnis legten unsere 14 Leitbarometer durchschnittlich aber lediglich um bescheidene 0,2% zu. Das technische Bild bleibt damit überwiegend bullish. Zur Lage im Einzelnen:
 

Während der MDax aufgrund einer Rallye in der zweiten Sitzungshälfte bis zum Handelsende positives Terrain erreichte, gaben der Dax und der TecDax um 0,5% und 0,2% nach. Das Tagestief lag beim deutschen Leitindex mit 11.468 Punkten nur wenige Zähler oberhalb der vom Dezember stammenden Aufwärtstrendgeraden. Der erste Test der wichtigen Unterstützungszone zwischen 11.400 und 11.500 Punkten wurde damit erfolgreich bestanden. Jetzt kommt es entscheidend darauf an, ob dem Index eine rasche Rückeroberung der 200-Tage-Linie im Bereich von 11.760 Punkten gelingt. Solange dies nicht gelingt, halten wir mit mentalem Stop von 11.800 Punkten an unserem Short-Engagement fest.

 

 

Bei den Einzeltiteln zahlt sich unser Fokus auf defensive Wertpapiere immer mehr aus. Die beste Performance erzielte gestern mit einem Kursanstieg von 3,5% unsere Empfehlung RWE. Damit steht die Versorgeraktie unmittelbar vor dem Ausbruch über den seit vier Jahren bestehenden Widerstand bei 23,30 Euro. Die aus 2014 stammende Abwärtstrendgerade wurde gestern bereits geknackt. Wir bleiben bei RWE unverändert auf der Long-Seite investiert (Gewinne bisher: 7% und 23%).

 
 
 
Dies ist ein Auszug aus dem Trendbrief, Europas erstem Trendfolgebrief. Nutzen auch Sie die riesigen Gewinnchancen im Trendbrief und profitieren Sie 14 Tage völlig kostenfrei von den konkreten Empfehlungen. Klicken Sie hier ...


Quelle: Trendbrief


News und Analysen

Aktien New York: Innehalten auf hohem Niveau - Caterpillar enttäuscht

NEW YORK (dpa-AFX) - Anleger an den US-Börsen haben zur Wochenmitte zu Gewinnmitnahmen tendiert. Der Dow Jones Industrial , der am Vortag auf den höchsten Stand seit mehr als einem halben Jahr ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11171