Technische Analyse: Dow Jones und Gold

Mittwoch, 15.06.11 12:10
Aktien Graph
Bildquelle: iStock by Getty Images

Rosenheim (Trendbrief am Mittag) - Positive Signale von der US-Konjunkturfront und vor allem von der chinesischen Wirtschaft sorgten gestern für Kauflaune auf dem internationalen Aktienparkett. Bis auf den HangSeng konnten alle unsere 18 Hauptmärkte zulegen und beendeten den Handelstag mit einem durchschnittlichen Zugewinn von +1,1%.

Nach sechs Verlustwochen in Folge legte gestern der Dow Jones wieder einmal den Vorwärtsgang ein und überwand mit dem Tagesplus von 1% auf 12.076 Punkte die psychologisch wichtige 12.000-Hürde. Wird jetzt die Bremszone 12.300/12.500 zügig durchschritten, kann der Blick erneut Richtung Jahreshoch bei 12.810 gerichtet werden. Wir halten daher an unseren Hausse-Zertifikaten fest (-3%, +40%).


Auch beim Gold, das gestern um -0,7% auf 1516 Dollar zurückkam, trennen wir uns bei einem unserer drei Hausse-Zertifikaten von 25% der anfänglich investierten Summe und sichern uns dadurch einen Teilgewinn von +91%. Am Rest unserer Hausse-Investments halten wir fest, denn der Aufwärtstrend des Edelmetalls ist völlig intakt...


Wenn Sie die komplette Analyse lesen wollen, loggen Sie sich hier ein. Sollten Sie noch keine Zugangsdaten besitzen, können Sie hier den Trendbrief kostenlos testen.



Quelle: bv




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

ROUNDUP 2: Einige Lichtblicke bei Corona-Zahlen - Gefahr könnte aber steigenBERLIN - Trotz monatelanger Einschränkungen sind die Corona-Zahlen in Deutschland immer noch recht hoch, immerhin liegen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15643 ►

Kurssuche

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr