Technische Analyse FTSE MIB - Steiler Aufwärtstrend - Zertifikateanalyse

Donnerstag, 01.06.17 09:15
Technische Analyse FTSE MIB - Steiler Aufwärtstrend - Zertifikateanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate" ein Mini Long-Zertifikat (ISIN DE000PB780N1 / WKN PB780N) und ein Mini Short-Zertifikat (ISIN DE000PS4FBU7 / WKN PS4FBU) auf den FTSE MIB-Index (ISIN IT0003465736 / WKN 145814) vor.

Der italienische Leitindex FTSE MIB habe sich seit Mitte 2016 von rund 16.000 Punkten auf nun 22.000 Punkte vorgearbeitet. Dabei sei es zur Ausbildung eines steilen Aufwärtstrendkanals gekommen. Bei 22.000 Punkten stoße der Index nun auf einen harten Widerstand, der von den Hochs aus dem Jahr 2014 herrühre. Ein Verkaufssignal würde ausgelöst, wenn der FTSE MIB den steilen Aufwärtstrend verließe (etwa 19.000 Punkte). Ein Kaufsignal erfolge, wenn der Index den Widerstand bei 22.000 Punkten überspringe. Der Markt scheine kurzfristig überkauft, auch hier also Vorsicht! (Ausgabe Juni 2017) (01.06.2017/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
In Kürze rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr