Lufthansa Aktie
WKN: 823212 ISIN: DE0008232125
aktueller Kurs:
15,28 EUR
Veränderung:
-0,01 EUR
Veränderung in %:
-0,03 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt Lufthansa zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Termin für Schlichtung zwischen Ufo und Lufthansa steht

Mittwoch, 11.12.19 18:03
Termin für Schlichtung zwischen Ufo und Lufthansa steht
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Tarifkonflikt zwischen Lufthansa und der Kabinengewerkschaft Ufo bekommen nun die beiden Schlichter das Wort. Der SPD-Politiker Matthias Platzeck und der Ex-Arbeitsagentur-Chef Frank-Jürgen Weise haben die Parteien für den 18. Dezember zu einem ersten Schlichtungsgespräch eingeladen, wie beide Seiten am Mittwoch in Frankfurt bestätigten.

Uneinigkeit herrscht noch über den möglichen Umfang der Themen. Laut einem Lufthansa-Sprecher soll es zunächst um die von Ufo bereits bestreikten Forderungen gehen. Konkret sind das neben einer Lohnsteigerung um 2 Prozent noch höhere Spesen und Zulagen für die Flugbegleiter sowie eine Regelung für Saisonkräfte, damit diese einfacher in reguläre Angestelltenverhältnisse wechseln können.

Die Ufo strebt hingegen weit umfassendere Verhandlungen an und hat in den vergangenen Tagen weitere Forderungen nachgeschoben. Die Gewerkschaft kündigte aber vorerst keine neuen Streiks an. In dem Konflikt hat es bereits einen Warnstreik bei vier Lufthansa-Töchtern sowie einen zweitägigen Streik bei der Kerngesellschaft Lufthansa gegeben. Hier waren im November rund 1500 Flüge mit rund 200 000 betroffenen Passagieren ausgefallen./ceb/DP/eas



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Lufthansa setzt Flüge nach Teheran bis Ende März aus

FRANKFURT/TEHERAN (dpa-AFX) - Die Lufthansa will nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine im Iran frühestens Ende März wieder in die Hauptstadt des Landes fliegen. "Aufgrund der ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 117

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr