Trend zur Elektromobilität soll Aumann zu Umsatzssprung verhelfen

Montag, 14.05.18 10:50
Trend zur Elektromobilität soll Aumann zu Umsatzssprung verhelfen
Bildquelle: fotolia.com
BEELEN (dpa-AFX) - Der auf die Autobranche spezialisierte Maschinenbauer Aumann will dank des Trends zur Elektromobilität im laufenden Geschäftsjahr kräftig wachsen. Für 2018 werde ein konzernweiter Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro angepeilt, teilte das TecDax -Unternehmen am Montag in Beelen mit. Im Vergleich zum Vorjahr wäre das ein Plus von über 40 Prozent. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) soll zudem von rund 21 Millionen auf 28 bis 31 Millionen Euro zulegen. Die Aktie kletterte nach der Zahlenvorlage um gut 3 Prozent nach oben.

Bereits im ersten Quartal ist Aumann kräftig gewachsen. Beim Umsatz ging es im Vergleich zum Vorjahresquartal um ein Viertel auf 63,2 Millionen Euro nach oben, das bereinigte Ebit belief sich auf 7,5 Millionen Euro. Getrieben wurden die Ergebnisse vor allem durch ein gut laufendes Geschäft im Bereich E-Mobilität. Hier stellt das Unternehmen unter anderem Produkte für die Fertigung von Elektromotoren her./kro/she



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Tilray® to Acquire Manitoba Harvest, the World’s Largest Hemp Food Company

NANAIMO, British Columbia – Tilray, Inc. (“Tilray” or “the Company”) (NASDAQ:TLRY), a global leader in cannabis research, cultivation, production and distribution, today ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10510