CEZ Aktie
WKN: 887832 ISIN: CZ0005112300
aktueller Kurs:
18,33 EUR
Veränderung:
0,37 EUR
Veränderung in %:
2,06 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt CEZ zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Tschechischer Aktienmarkt mit leichtem Plus

Donnerstag, 29.02.20 13:52
Tschechischer Aktienmarkt mit leichtem Plus
Bildquelle: fotolia.com

Wien (aktiencheck.de AG) - Bemerkenswert in Tschechien bleibt die Diskrepanz zwischen dem im letzten Jahr kräftig anziehenden Wirtschaftswachstum einerseits und dem anhaltend schwachen Privatkonsum andererseits, so die Experten von Raiffeisen Capital Management (RCM) in ihrem aktuellen "emreport".

Die tschechische Wirtschaft habe sich insgesamt betrachtet deutlich von den Krisenniveaus erholt - unterstützt von einer robusten Auslandsnachfrage, vor allem aus Deutschland. Exporte und Importe würden nach wie vor hohe Wachstumsraten gegenüber dem Vorjahr zeigen, auch die Industrieproduktion liege auf einem deutlich höheren Niveau. Doch der Aufschwung scheine nicht auf breiter Basis im Inland anzukommen. Die Einzelhandelsumsätze würden eine spürbare Zurückhaltung der Konsumenten zeigen, was zweifellos der anhaltend hohen Arbeitslosigkeit geschuldet sei. Diese habe sich bislang kaum von den Höchstständen während der globalen Wirtschafts- und Finanzkrise entfernen können.

Die Inflation habe zuletzt hingegen positiv mit einem Anstieg von lediglich 1,8% (Jahresrate) überrascht und damit wieder innerhalb des Toleranzbandes der Zentralbank gelegen. Aus Sicht der Preisstabilität sei dies zweifellos positiv, zugleich untermauere es aber ebenfalls das Bild einer schwachen Binnenkonjunktur. Die Renditen tschechischer Anleihen seien im März insgesamt kaum verändert gewesen. Die Tschechische Krone (CZK) sei leicht schwächer gewesen und habe einen Teil ihrer seit Jahresbeginn erzielten Zuwächse abgegeben.

Der tschechische Aktienmarkt habe ein leichtes Plus verbucht, sei aber hinter den meisten anderen Märkten der Region zurückgeblieben. Positiv habe der Versorger CEZ (ISIN CZ0005112300/ WKN 887832) mit einem Zuwachs von rund 9% herausgestochen. Die Aktie habe von der Ausstiegsdiskussion aus der Kernenergie in Deutschland profitiert, die sich sofort in kräftig steigenden regionalen Stromnotierungen niedergeschlagen habe. (Ausgabe April 2011) (13.04.2011/ac/a/m)



Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Was passiert 2020?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr