Turbo Long 109,1227 open end auf Deutsche Börse AG: Aufwärtstrend - Optionsscheineanalyse

Donnerstag, 19.09.19 15:00
Turbo Long 109,1227 open end auf Deutsche Börse AG: Aufwärtstrend - Optionsscheineanalyse
Bildquelle: Fotolia
Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - Martin Merz, Produktmanager bei der DZ BANK, stellt als Alternative zum Direktinvestment in die Deutsche Börse AG-Aktie (ISIN DE0005810055 / WKN 581005) einen Turbo Long 109,1227 open end (ISIN DE000DF2A1L0 / WKN DF2A1L) mit dem Basiswert Deutsche Börse AG vor.

Die Aktie der Deutschen Börse AG sei in den vergangenen Wochen von Rekordhoch zu Rekordhoch geeilt. Aufgrund der positiven Entwicklung in der jüngsten Vergangenheit sei die Marktkapitalisierung kontinuierlich gewachsen. Derzeit liege sie bei rund 26 Mrd. Euro. Der gestiegene Börsenwert habe dazu geführt, dass die Aktie der Deutschen Börse AG am 23. September in den EURO STOXX 50 aufrücke. Sie gehöre damit zu den größten und liquidesten Blue Chips der Eurozone. Die positive Entwicklung kommt nicht von ungefähr: Der deutsche Börsenbetreiber zeigte unserer Einschätzung nach eine starke geschäftliche Performance mit einer soliden Gewinn- und Cashflow-Entwicklung, so Martin Merz, Produktmanager bei der DZ BANK, weiter. Basis des erfolgreichen Kurses sei ein aussichtsreiches und gut skalierbares Geschäftsmodell, das zudem über strukturelle Wachstumsfelder verfüge.

Mit ihren Produkten, Dienstleistungen und Technologien decke die Deutsche Börse die gesamte Wertschöpfungskette eines Börsenbetreibers ab. Sie verfüge über das komplette Angebotsspektrum im Bereich Marktinfrastruktur. Dazu würden die Berechnung von Indices und die Bereitstellung von Marktdaten, der Handel und das Clearing (Verrechnung) von Anlageinstrumenten sowie die Verwahrung von Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten gehören. Hinzu kämen Sicherheiten- und Liquiditätsmanagement sowie IT-Services.

Die Deutsche Börse AG kann unserer Einschätzung nach derzeit aus einer Position der Stärke agieren, so Martin Merz, Produktmanager bei der DZ BANK, weiter. In den vergangenen Jahren habe sich das Unternehmen zum führenden europäischen Infrastrukturanbieter für die Finanzmärkte entwickelt. Dazu beigetragen hätten auch selektive Zukäufe. An dieser Strategie dürfte die Deutsche Börse anknüpfen, um die Skalierung des Geschäftsmodells voranzutreiben. Für uns wäre das eine sinnvolle Strategie, wenngleich sich daraus auch die mit Übernahmen verbundenen Risiken ergeben, so Martin Merz weiter. Ein weiteres Risiko sehe man in der Zyklik des Geschäfts, was unter anderem von den wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen abhänge.

Die in den vergangenen Jahren erfolgten Weichenstellungen sowie die angestrebten Ziele bezüglich der weiteren Ausrichtung, wie einem verstärkten Kundenfokus oder dem Ausbau der internationalen Präsenz, bestärken uns jedoch in der Annahme einer langfristig weiterhin guten Geschäftsentwicklung, so Martin Merz, Produktmanager bei der DZ BANK, weiter. Außerdem erwarte man weitere Fortschritte bei der Senkung der operativen Kosten sowie beim Ausbau des aktuellen Geschäfts. Die Aktie sei aktuell bewertungstechnisch zwar vergleichsweise teuer. Das aktuelle positive Kursmomentum biete nach Einschätzung von Martin Merz jedoch kurzfristige Trading-Chancen mit einer trendfolgenden Ausrichtung.

Mit einem Hebelprodukt könnten Anleger überproportional an der Kursentwicklung des jeweiligen Basiswertes partizipieren. So vollziehe z.B. ein Endlos-Turbo Long auf die Deutsche Börse AG die positive, aber auch die negative Kursentwicklung der Aktie gehebelt nach. Auf den Basiswert Deutsche Börse AG stünden Anlegern verschiedene Endlos-Turbos Long zur Verfügung. Ein Beispiel sei der Endlos-Turbo Long mit einer aktuellen Knock-Out-Barriere von 109,1149 Euro. Werde die Knock-Out-Barriere berührt, verfalle das Zertifikat jedoch wertlos. (Stand vom 18.09.2019) (19.09.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

DGAP-DD: 7x7 Energiewerte Deutschland II. GmbH & Co. KG (deutsch)

DGAP-DD: 7x7 Energiewerte Deutschland II. GmbH & Co. KG deutsch^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13791

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.11.19
137,80 EUR
0,51 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr