Turbo Long Zertifikat auf Gold: Gegenbewegung kann starten - Zertifikateanalyse

Mittwoch, 10.03.21 11:00
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000VQ5AGF9 / WKN VQ5AGF) von Vontobel auf Gold (ISIN XC0009655157 / WKN 965515) vor.

Der Goldpreis sei in den letzten Monaten merklich zurückgefallen. Bis Ende 2020 habe noch nicht festgestanden, ob es weiter abwärts gehe oder doch wieder eine Rally gezündet werde. Nun aber nähere sich die laufende Konsolidierung aller Wahrscheinlichkeit nach ihrem Ende zu, da sämtliche Kursziele vorerst abgearbeitet worden seien.

Insgesamt herrsche beim Gold-Future seit Anfang 2015 wieder eine längere Aufwärtsbewegung, diese habe Notierungen von 2.075 US-Dollar Mitte 2020 hervorgebracht. Im Rahmen eines Pullbacks hätten die Hochs aus 2011 bei 1.920 US-Dollar jedoch für keine Stabilisierung sorgen können, der Goldpreis sei darunter zurückgefallen und habe seinen vorherigen Anstieg in einer fünfwelligen Impulswelle auf grob 1.700 US-Dollar aus konsolidiert. Dieser Bereich zeige jetzt unterstützende Wirkung, wodurch nun ein kurzfristiger Trendwechsel bevorstehen könnte. Unter technischen Aspekten seien sämtliche Anforderungen an eine Korrektur beim Gold-Future erfüllt worden.

Die fünfwellige Impulswelle der laufenden Korrektur habe mittelfristige Auswirkungen, jetzt könnte sich aber eine 1-2-3-Aufwärtsbewegung in den Bereich von 1.826, jedoch maximal an 1.920 US-Dollar anschließen. Auf Sicht der nächsten Wochen könnte dieses Szenario für ein kurzfristiges Long-Investment beispielsweise über das Turbo Long Zertifikat WKN VQ5AGF genutzt werden. Später aber dürfte sich der Gold-Future weiter negativ entwickeln, potenzielle Ziele auf mittelfristiger Basis lägen um 1.565 US-Dollar herum.

Gelinge es per Wochenschlusskurs das Niveau von 1.700 US-Dollar beim Gold-Future nachhaltig zu verteidigen, wären erste Gewinne in den Bereich von 1.765 US-Dollar vorstellbar, darüber lägen weitere Ziele um 1.862 sowie 1.920 US-Dollar. Für dieses Szenario könnten Investoren beispielsweise das Turbo Long Zertifikat WKN VQ5AGF einsetzen und damit eine Renditechance bei vollständiger Umsetzung der Handelsidee von 200 Prozent erwirtschaften. Entsprechend dürfte der Schein rechnerisch bei 25,29 Euro am Ende notieren. Eine Verlustbegrenzung sei unter den aktuellen Wochentiefs von 1.676 US-Dollar anzusetzen, das entspräche einem Stopp-Kurs im Zertifikat von 4,61 Euro. (10.03.2021/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: aktiencheck


Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.05.21
1.866,20 USD
1,24 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr