Intuitive Surgical Aktie
WKN: 888024 ISIN: US46120E6023
aktueller Kurs:
451,35 EUR
Veränderung:
-0,80 EUR
Veränderung in %:
-0,18 %
weitere Analysen einblenden

Turbo Long-Zertifikat auf Intuitive Surgical: Unter Hochspannung - Zertifikateanalyse

Freitag, 19.07.19 10:00
Turbo Long-Zertifikat auf Intuitive Surgical: Unter Hochspannung - Zertifikateanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Turbo Long-Zertifikat (Open End) (ISIN DE000KA0YHW4 / WKN KA0YHW) der Citi auf die Aktie von Intuitive Surgical (ISIN US46120E6023 / WKN 888024) vor.

Das Medizintechnikunternehmen Intuitive Surgical öffne heute Abend seine Bücher zum abgelaufenen Quartal, im Vorfeld würden schon einmal Vorschusslorbeeren von Anlegern verteilt. Bei einer Fortsetzung der positiven Grundtendenz könnte hieraus sogar ein kurzfristiges Kaufsignal entstehen.

Übergeordnet herrsche seit einem Verlaufshoch bei 581,12 US-Dollar aus Oktober 2018 eine grobe Seitwärtsphase, die sich zwischen den Marken von 430,24 US-Dollar sowie 589,32 US-Dollar abspiele. Aktuell notiere die Aktie im Mittelfeld und scheint zuletzt einen Boden gefunden zu haben. Die heutigen Vorschusslorbeeren direkt vor der Veröffentlichung der Quartalszahlen scheinen weitere Käufer zu überzeugen, die Aktie kann zur Stunde um 1,6 Prozent an Wert zulegen, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Letztendlich würden die heutigen Quartalszahlen, die wegen der Veränderungen im US-Gesundheitssystem durchaus größere Beachtung finden dürften, entscheiden.

Gelinge es Intuitive Surgical mindestens über das Niveau von 540,45 US-Dollar zuzulegen, dürften sich rasch weitere Gewinne in den Bereich von zunächst 570,35 US-Dollar anschließen, darüber sogar bis an die Jahreshochs von 589,32 US-Dollar aufwärts reichen. Das Ganze jedoch nur mithilfe überzeugender Quartalszahlen, die heute um 20:00 Uhr veröffentlicht würden.

Sollte die Aktie hingegen unter das Niveau von 510 US-Dollar abrutschen, kämen direkte Abgaben zurück auf 491 US-Dollar ins Spiel. Im Zuge dessen könnte die Enttäuschung der Marktteilnehmer allerdings auch Absatzpotenzial bis an die Junitiefs bei 455,15 US-Dollar freisetzen.

Zunächst einmal sollten die Quartalszahlen abgewartet werden. Könne das Zahlenwerk überzeugen und die Aktie über 540 US-Dollar zulegen, kämen direkte Lang-Positionen beispielsweise über das hochgehebelte Open End Turbo Long-Zertifikat WKN KA0YHW infrage. Als Zielhorizont sei das Niveau von 589,32 US-Dollar auszumachen, der vorgestellte Schein erhalte somit ein Ziel bei 0,90 Euro. Als Verlustbegrenzung sollte das aktuelle Wochentief bei 514,26 US-Dollar ins Visier genommen werden, dadurch ergebe sich ein Ausstiegskurs von 0,23 Euro. Insgesamt könne somit ein Chancen/Risiko-Verhältnis (CRV) von 2,9 zu 1 abgeleitet werden. (Ausgabe vom 18.07.2019) (19.07.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • US-Gericht hält Glyposat-Strafe für zu hoch!
  • -38% Kursverlust auf Jahressicht!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr