Turbo auf q.beyond bleibt interessant - Optionsscheinenews

Donnerstag, 22.10.20 11:00
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Nach der kürzlich erfolgten Umbenennung von QSC in q.beyond (ISIN DE0005137004 / WKN 513700) untermauert der IT-Dienstleister mit zwei Aktienprogrammen seine Kapitalmarktorientierung und geht neue Wege bei der Beteiligung aller Beschäftigten am Unternehmenserfolg, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Zunächst setze das Unternehmen ein Programm für Führungskräfte um. Dabei hätten die Manager vom 1. September bis 9. Oktober insgesamt 1 Mio. Aktien über die Börse erworben. Damit das greife, müsse der q.beyond-Kurs auf mindestens 2,80 Euro steigen. Für Anfang 2021 sei ein Programm für die Belegschaft geplant. Es sehe ebenfalls vor, dass Mitarbeiter q.beyond-Aktien auf eigene Rechnung über die Börse kaufen würden. Abgesehen davon wachse q.beyond kontinuierlich von Quartal zu Quartal, die Auftragseingänge würden Rekordwerte markieren. Daher bleibe der Turbo (ISIN DE000DFD9YC2 / WKN DFD9YC) der DZ BANK aus ZJ 16/2020 interessant. (Ausgabe 42/2020) (22.10.2020/oc/n/nw)


Quelle: Aktiencheck




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

UBS: Siltronic "hold"

20201203 – ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die schweizerische Großbank UBS hat das Kursziel für Siltronic angesichts einer möglichen Übernahme durch Global Wafers ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15371 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
03.12.20
1,66 EUR
1,34 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr