Donnerstag, 01.07.21 11:22
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com

20210701 – ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Papiere der Deutsche Wohnen von 60 Euro auf das Niveau des Übernahmeangebots von Vonovia von 52 Euro je Aktie gesenkt. Analyst Charles Boissier strich in einer am Donnerstag vorliegenden Studie daraus resultierend seine Kaufempfehlung und votiert nun mit "Neutral". Er geht angesichts der Unterst ützung durch die Gremien bei Deutsche Wohnen und der Zustimmung des Bundeskartellamts davon aus, dass der Deal zum aktuellen Gebotspreis zustande kommt./ag/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 30.06.2021 / 14:48 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2021 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.



Quelle: dpa-AFX Analyser


Deutsche Wohnen Aktie Chart Profichart

Chart
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr