Deutsche Bank Aktie
WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
aktueller Kurs:
6,53 EUR
Veränderung:
-0,06 EUR
Veränderung in %:
-0,87 %
weitere Analysen einblenden

UBS belässt Deutsche Bank auf 'Neutral'

Dienstag, 15.10.19 11:40
UBS belässt Deutsche Bank auf 'Neutral'
Bildquelle: Fotolia
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Bank auf "Neutral" belassen. Da der Bankensektor angesichts des schwachen Zinsumfelds bereits beim Thema Kapital, Kreditwachstum und Dividenden unter Druck stehe, komme den anstehenden Regulierungsvorgaben (Basel IV) und der darin geforderten Kapitalausstattung eine besondere Bedeutung zu, schrieb Analyst Charmsol Yoon in einer am Dienstag vorliegenden Bankenstudie. Bei der Deutschen Bank dürfte dies die Diskussion um die Kapitalverwendung und die Erträge neu entfachen. Die Bank könnte mit Dividendenkürzungen, neuen Geschäftsmodellen und Preisanpassungen reagieren./tav/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.10.2019 / 20:05 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Open End Turbo Put-Optionsschein auf Deutsche Bank: Short-Chance von 47 Prozent - Optionsscheineanalyse

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Wenn eine Aktie deutlich aus dem allgemeinen Markttrend nach unten ausschert, ist das nicht nur ein Beleg dafür, dass das Unternehmen Probleme ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 97

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr