K+S Aktie
WKN: KSAG88 ISIN: DE000KSAG888
aktueller Kurs:
12,98 EUR
Veränderung:
-0,26 EUR
Veränderung in %:
-1,93 %
weitere Analysen einblenden

UBS senkt K+S auf 'Neutral' - Ziel gesenkt auf 12,50 Euro

Montag, 14.10.19 08:52
UBS senkt K+S auf 'Neutral' - Ziel gesenkt auf 12,50 Euro
Bildquelle: iStock by Getty Images
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat K+S von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 20,00 auf 12,50 Euro gesenkt. Eine Verschlechterung des weltweiten Angebot-Nachfrage-Verhältnisses könnte die Preise für Kalidünger belasten und das Potenzial für eine Absatzerholung bis 2021 begrenzen, schrieb Analyst Patrick Rafaisz in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Aktie des Düngemittel- und Salzherstellers werde zudem mit einem gut 30-prozentigen Aufschlag zur Branche gehandelt./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.10.2019 / 15:49 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.10.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

K+S-Aktie: Lohnt sich der Einstieg im November?

K+S ist ein Unternehmen aus dem Sektor Chemie, Pharma, Bio- und Medizintechnik und stammt aus Deutschland. Die K+S-Aktie hat in den vergangenen zwölf Monaten 25,0% an Wert verloren (6-Monats-Performance: ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 37

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr