US-Anleihen: Kursgewinne ausgebaut

Dienstag, 27.10.20 20:37
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Dienstag überwiegend gestiegen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg im späten Handel um 0,17 Prozent auf 138,85 Punkte und baute damit die frühen Gewinne etwas aus. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank auf 0,776 Prozent.

Der Markt ist weiterhin durch Unsicherheit geprägt, auch wenn sich die Kursausschläge in Grenzen hielten. Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in den USA steigt weiter. Zudem sorgt die in der kommenden Woche anstehende Präsidentschaftswahl für Verunsicherung.

Robuste Daten zu den Auftragseingängen für langlebige Güter belasteten die Anleihen nicht. Die Auftragseingänge sind im Dezember stärker als erwartet gestiegen. Es war zudem der fünfte Anstieg in Folge. Auch Daten vom Immobilienmarkt aus dem Monat August fielen besser als erwartet aus, während sich die Verbraucherstimmung im Oktober überraschend eintrübte./ck/he



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

AfD beschließt nicht über Grundeinkommen für Deutsche

KALKAR (dpa-AFX) - Obwohl sich beide Parteivorsitzende dafür ausgesprochen hatten, ist ein Antrag zur Erprobung eines Grundeinkommens auf dem AfD-Bundesparteitag gescheitert. Die Delegierten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15321 ►

Kurssuche

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr