US-Anleihen: Kursgewinne zu Handelsbeginn

Montag, 29.01.24 15:06
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Montag mit Kursgewinnen in eine ereignisreiche Handelswoche gestartet. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) stieg zuletzt um 0,39 Prozent auf 111,47 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatspapiere fiel im Gegenzug auf 4,12 Prozent.

Gratis für Sie:
Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Hier anfordern...


Es gab am Markt wenige Impulse. Es stehen keine marktbewegenden Konjunkturdaten an. Anleger warten auf die geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank, die am Mittwoch veröffentlicht werden. Es wird keine Leitzinsänderung erwartet. Der Markt spekuliert aber auf Zinssenkungen im Jahresverlauf.

Hinweise auf die weitere Geldpolitik dürften im Wochenverlauf auch die anstehenden Konjunkturdaten liefern. So stehen in dieser Woche mit dem monatlichen Arbeitsmarktbericht und dem Einkaufsmanagerindex ISM die wohl wichtigsten Wirtschaftsdaten auf dem Programm./jsl/bgf/jha/

Quelle: dpa-AFX