US-Anleihen bleiben im Minus

Freitag, 19.07.19 21:06
US-Anleihen bleiben im Minus
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag ihre Anfangsverluste im Verlauf weitgehend gehalten. Für Kursbewegungen an den Märkten sorgten weiter Aussagen verschiedener Notenbanker in den USA vom Vortag.

John Williams, Präsident der regionalen Notenbank von New York hatte sich am Vortag für rasche Leitzinssenkungen ausgesprochen, falls es Signale für eine Abschwächung der Wirtschaft gebe. Später relativierte eine Sprecherin diese Aussagen aber wieder. Am selben Tag befürwortete auch der stellvertretende Chef der Federal Reserve (Fed), Richard Clarida, eine baldige Senkung. Es gilt als ausgemacht, dass die Fed Ende Juli die Leitzinsen senkt, unklar ist, in welcher Höhe.

Zweijährige Anleihen fielen um 3/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,81 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 5/32 Punkte auf 99 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,80 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen büßten 6/32 Punkte auf 102 29/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 2,05 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben um 9/32 Punkte auf 106 5/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,57 Prozent./edh/elm/



Quelle: dpa


News und Analysen

Novalis LifeSciences legt ersten Investmentfonds aus dem Bereich der Biowissenschaften mit 85 Mio. US-Dollar auf

HAMPTON, New Hampshire – Novalis Life Sciences, ein Investment- und Beratungsunternehmen aus dem Bereich der Biowissenschaften, gibt am 20. August 2019 bekannt, dass das Unternehmen Kapital ...weiterlesen

Im Fokus

Aktueller Chart
  • US-Gericht hält Glyposat-Strafe für zu hoch!
  • -38% Kursverlust auf Jahressicht!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr