US-Anleihen geben stärker nach

Mittwoch, 04.12.19 21:13
US-Anleihen geben stärker nach
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Mittwoch im späten Handel die Verluste ausgeweitet. Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung, nachdem die Festverzinslichen am Vortag von Aussagen des US-Präsidenten Donald Trump kräftig profitieren konnten. Trump hatte am Vortag wenig Hoffnung auf ein baldiges Abkommen zur Entschärfung des Handelskonflikts zwischen den USA und China verbreitet.

Schwächer als erwartet ausgefallene Daten vom US-Arbeitsmarkt und aus dem Dienstleistungssektor konnten den Festverzinslichen keinen neuen Auftrieb verleihen. Kurz vor dem Handelsauftakt war bekannt geworden, dass die Privatwirtschaft im November deutlich weniger Stellen geschaffen hatte als erwartet. Im Service-Gewerbe trübte sich zudem die Stimmung im November stärker ein als erwartet.

Zweijährige Staatsanleihen gaben um 3/32 Punkte auf 99 27/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 1,582 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 9/32 Punkte auf 99 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,605 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen fielen um 18/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,779 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben um einen ganzen und 14/32 Punkte auf 103 6/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,228 Prozent./bek/fba



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

„Warum wir nichts von ETFs halten, und worauf es wirklich ankommt“

Interview mit Thomas Müller, Herausgeber boerse.de-Aktienbrief. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14230

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr