US-Anleihen legen zu

Donnerstag, 26.03.20 20:25
digitale Präsentation mit Kursdaten
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag zugelegt. Unter anderem sorgten schlechte Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt für eine stärkere Nachfrage nach vergleichsweise sicheren Anlagen wie US-Anleihen. Infolge der Coronavirus-Pandemie spitzte sich die Lage auf dem amerikanischen Arbeitsmarkt dramatisch zu. Die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe verzehnfachten sich in etwa auf rund 3,3 Millionen.

Stützend für Staatsanleihen dürften auch die Aussagen des Notenbankchefs Jerome Powell gewirkt haben. Er hat weitere Notmaßnahmen im Kampf gegen die Folgen der Virus-Krise nicht ausgeschlossen und versichert, dass der Fed "die Munition" nicht ausgehen werde.

Die Kurse von zweijährigen Staatsanleihen stiegen um 3/32 Punkte auf 100 6/32 Punkte und rentierten mit 0,281 Prozent. Fünfjährige Papiere legten um 7/32 Punkte auf 100 Punkte zu. Sie rentierten mit 0,497 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Staatsanleihen gewannen 15/32 Punkte auf 106 12/32 Punkte und rentierten mit 0,822 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren legten um 30/32 Punkte auf 114 9/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,408 Prozent./ck/he



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

DGAP-DD: CO.DON AG deutsch

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 27.05.2020 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14425 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr