US-Anleihen starten mit Kursgewinnen

Donnerstag, 15.11.18 15:30
US-Anleihen starten mit Kursgewinnen
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Donnerstag im frühen Handel zugelegt. Jüngste politische Turbulenzen in Großbritannien hätten Anleger in vergleichsweise sichere Anlagen wie amerikanische Anleihen gedrängt, erklärten Marktbeobachter die Kursentwicklung. Nur wenige Stunden nach Billigung des Brexit-Entwurfs haben mehrere Minister ihren Rücktritt erklärt und die Regierung in London in eine Krise gestürzt.

Überraschend starke Daten zur Umsatzentwicklung im amerikanischen Einzelhandel konnten die Kurse hingegen kaum belasten. Auch zahlreiche weitere Kennzahlen aus der US-Wirtschaft sorgten zum Auftakt nicht für größere Impulse. Unter anderem hatte sich die Stimmung in den Industriebetrieben der Region um New York im November überraschend aufgehellt.

Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 100 2/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,83 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 7/32 Punkte auf 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,91 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 11/32 Punkte auf 100 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,09 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 16/32 Punkte auf 100 20/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 3,34 Prozent./jkr/bgf/jha/



Quelle: dpa


News und Analysen

ROUNDUP: Weltweite Rüstungsproduktion steigt weiter - USA an der Spitze

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Die weltweite Produktion von Rüstungsgütern ist 2017 zum dritten Mal nacheinander gestiegen. Wie das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri mitteilte, belief sich ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 4926

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht ein!
  • Vor dem großen Turnaround?
  • Ist die Aktie jetzt wirklich ein Schnäppchen?
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr