US-Anleihen starten mit leichten Gewinnen

Montag, 28.01.19 15:09
US-Anleihen starten mit leichten Gewinnen
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Montag mit leichten Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. Marktteilnehmer nannten die schwach erwartete Börse als Grund für das Interesse an sicheren Wertpapieren. Wesentliche Konjunkturdaten stehen zum Wochenstart nicht auf dem Programm. Allerdings könnte im Laufe der Woche ein hohes Datenaufkommen bevorstehen, falls wegen des mittlerweile ausgesetzten Shutdowns verzögerte Zahlen nachgereicht werden.

Hauptereignis der Woche ist an den amerikanischen Finanzmärkten die Zinssitzung der US-Notenbank Fed. Am Mittwochabend wird die Fed nach ihrer zweitägigen Sitzung ihre Entscheidungen bekanntgeben. Es wird mit konstanten Leitzinsen und der Ankündigung einer Zinspause gerechnet. Entsprechend hatten sich bereits mehrere hochrangige Zentralbanker, unter ihnen Fed-Chef Jerome Powell und Fed-Vize Richard Clarida, geäußert.

Zweijährige Anleihen stagnierten auf 99 25/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,60 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 1/32 Punkte auf 100 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,59 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 103 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,75 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren erhöhten sich um 5/32 Punkte auf 106 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,06 Prozent./bgf/elm/jha/



Quelle: dpa


News und Analysen

Continuing Its Collaboration with ITER Organization, CNIM is Designing and Manufacturing High-Precision Handling Equipment to Assemble Components of the Future Fusion Reactor

PARIS – CNIM has announced the launch of the third phase of the Purpose Built Tools (PBT) framework agreement signed with ITER Organization in December ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10880