US-Justizministerium erhebt Anklage gegen fünf chinesische Hacker

Mittwoch, 16.09.20 19:07
US-Justizministerium erhebt Anklage gegen fünf chinesische Hacker
Bildquelle: Adobe Stock
WASHINGTON (dpa-AFX) - Das US-Justizministerium hat Anklage gegen fünf chinesische Hacker erhoben, die Computersysteme unter anderem von mehr als 100 Unternehmen, Organisationen und Universitäten in den USA und anderen Staaten angegriffen haben sollen. Dies teilte das Ministerium am Mittwoch in Washington mit. Angeklagt sind zudem zwei Geschäftsleute aus Malaysia. Sie werden verdächtigt, mit zwei der Hacker zusammengearbeitet zu haben. Die beiden Malaysier wurden - anders als die fünf beschuldigten Chinesen - mittlerweile auch festgenommen.

Die Hacker sollen zu der Gruppe "APT41" gehören. Die Angriffe hätten nicht nur Internet- und Videospielunternehmen, sondern auch Telekommunikationsanbietern und sozialen Medien sowie Politikern und Aktivisten in Hongkong gegolten, erklärte das Justizministerium. Den Hackern sei es gelungen, in Computernetzwerke der Regierungen in Indien und Vietnam einzudringen. Ein Angriff auf Systeme der britischen Regierung sei hingegen fehlgeschlagen.

Im Juli hatte das US-Justizministerium Anklage gegen zwei chinesische Hacker erhoben, die Unternehmen ins Visier genommen haben sollen, die in der Corona-Pandemie an Impfstoffen und Behandlungsmethoden arbeiteten. Microsoft hatte kürzlich Erkenntnisse veröffentlicht, wonach Hacker aus China, Russland und dem Iran auch im laufenden US-Wahlkampf aktiv sind./lkl/DP/nas



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

Avantor® Appoints Frederic Vanderhaegen Executive Vice President, Americas and Europe

PR NewswireRADNOR, Pa., Sept. 22, 2020RADNOR, Pa., Sept. 22, 2020 /PRNewswire/ -- Avantor, Inc. (NYSE: AVTR), a leading global provider of mission-critical products and services to customers ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15718 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +280% Kursgewinn seit Jahresstart!
  • Explodiert die Tesla-Aktie wieder?
  • Jetzt gratis Tesla-Report downloaden!

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr