US-WAHL: Biden will sich in US-Wahlnacht an die Nation wenden

Samstag, 31.10.20 21:18
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
WASHINGTON (dpa-AFX) - Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden will sich in der Wahlnacht am 3. November von seinem Wohnort Wilmington (Bundesstaat Delaware) aus an die Nation wenden. Das berichteten verschiedene US-Journalisten am Samstag unter Berufung auf Bidens Wahlkampfteam. Mit dabei sein sollen auch seine Ehefrau Jill sowie Vizekandidatin Kamala Harris und ihr Ehemann Douglas Emhoff.

US-Präsident Donald Trump will die Wahlnacht voraussichtlich in Washington verbringen. "Ich werde vielleicht zwischen dem Weißen Haus und dem (Trump-)Hotel sein", sagte Trump am Samstag vor Reportern auf dem Flugplatz Joint Base Andrews vor seinem Abflug zu Wahlkampfauftritten im Bundesstaat Pennsylvania. Er beklagte, dass die Hauptstadtverwaltung seinem Hotel "Grenzen gesetzt" habe. Er spielte damit auf die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus an. In Washington sind derzeit Veranstaltungen mit maximal 50 Personen erlaubt.

Am Freitag hatte Trump noch gesagt, es sei noch nicht entschieden, wo genau er die Wahlnacht verbringen werde. Er sagte, er wisse nicht, ob das Hotel für Feierlichkeiten genutzt werden dürfe. Sollte das nicht der Fall sein, werde man voraussichtlich im Weißen Haus bleiben oder einen anderen Ort wählen. Es ist ungewöhnlich, dass amtierende Präsidenten die Wahlnacht im Weißen Haus verbringen.

Bei den vergangenen Präsidentenwahlen stand der Sieger meist noch in der Wahlnacht fest, dieses Jahr könnte es deutlich länger dauern. Experten gehen davon aus, dass wegen der Pandemie wesentlich mehr Menschen per Briefwahl abstimmen. In manchen Bundesstaaten dürfen noch am Wahltag abgesendete Stimmzettel gezählt werden./lkl/DP/mis



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

Exxon kündigt Mega-Abschreibung und großen Stellenabbau an

IRVING (dpa-AFX) - Der größte US-Ölmulti ExxonMobil kündigt enorme Abschreibungen an und reagiert mit einem großen Sparprogramm auf anhaltende Belastungen durch die Corona-Krise. Bis Ende 2021 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15343 ►

Kurssuche

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Mit strengen Hygienekonzepten hat die neue Bundesliga-Saison begonnen. Da – wenn überhaupt – lediglich ein kleiner Teil der Zuschauer wieder live ins Stadion darf, wird natürlich vor allem zu Hause mitgefiebert und fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien getippt.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr