USA: Einzelhandelsumsätze fallen deutlich stärker als erwartet

Freitag, 14.01.22 14:52
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay
WASHINGTON (dpa-AFX) - Im US-Einzelhandel sind Umsätze im Dezember deutlich stärker als erwartet gefallen. Die Erlöse seien gegenüber dem Vormonat um 1,9 Prozent gesunken, teilte das Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Experten hatten lediglich einen Rückgang um 0,1 Prozent erwartet. Zudem wurde der Anstieg im November leicht auf 0,2 Prozent nach unten revidiert.

Ohne die häufig schwankenden Erlöse aus Autoverkäufen fielen die Umsätze im Dezember um 2,3 Prozent. Hier war ein Anstieg um 0,1 Prozent erwartet worden. /jsl/la/eas



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr