USA: Kreditvergabe an Verbraucher steigt schwächer als erwartet

Montag, 07.06.21 21:09
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay
WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Verbraucherkredite im April schwächer gestiegen als erwartet. Im Vergleich zum Vormonat habe die Kreditvergabe um 18,61 Milliarden US-Dollar zugelegt, teilte die US-Notenbank Fed am Montag in Washington mit. Volkswirte hatten im Mittel einen Anstieg um 20,0 Milliarden Dollar erwartet. Im März hatte die Kreditvergabe um revidierte 18,58 Milliarden Dollar (zuvor: 25,84) zugelegt./jsl/he





Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr