USA: Rohölvorräte steigen überraschend

Mittwoch, 07.08.19 16:54
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Rohölbestände der USA sind in der vergangenen Woche überraschend gestiegen. Die Vorräte legten um 2,4 Millionen Barrel auf 438,9 Millionen Barrel zu, wie das US-Energieministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Es war der erste Anstieg nach sieben wöchentlichen Rückgängen in Folge. Analysten hatten mit dem achten Rückgang gerechnet, und zwar um 2,7 Millionen Barrel.

Die Benzinbestände stiegen in der vergangenen Woche um 4,4 Millionen auf 235,2 Millionen Barrel. Die Vorräte an Destillaten (Heizöl, Diesel) kletterten um 1,5 Millionen auf 137,5 Millionen Barrel. Die Ölproduktion stieg um 0,1 Millionen Barrel auf 12,3 Millionen Barrel pro Tag.

Die Ölpreise legten nach der Veröffentlichung der Daten zu.

Die Daten im Überblick:

^ Aktuell Vorwoche

Rohöllagerbestände 438,9 436,5

Benzinlagerbestände 235,2 230,7

Destillatebestände 137,5 135,9°

(in Mio Barrel)

Hinweis: Abweichungen aufgrund von Rundungen möglich.

/jkr/jsl/fba



Quelle: dpa




Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

DGAP-News: Knaus Tabbert AG: Finaler Ausgabepreis für die Aktien der Knaus Tabbert AG auf 58,00 Euro pro Aktie festgelegt (deutsch)

Knaus Tabbert AG: Finaler Ausgabepreis für die Aktien der Knaus Tabbert AG auf 58,00 Euro pro Aktie festgelegt^ DGAP-Ad-hoc: Knaus Tabbert AG / Schlagwort(e): Börsengang/Sonstiges Knaus Tabbert ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15733 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
22.09.20
41,67 USD
-0,12 %
Datum :
22.09.20
39,76 USD
-0,19 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr